Aktuelle Meldungen

Citrix Summit 2017: Bitdefender präsentiert neuartigen Security-Ansatz für virtualisierte Umgebungen

Januar 2017


Security auf Hypervisor-Ebene bietet einzigartige Erkennung von Advanced Persistant Threats

Auf dem Citrix Summit 2017 in Anaheim, Kalifornien präsentiert Bitdefender vom 9. bis 11. Januar eine neuartige Security-Architektur gegen zielgerichtete Angriffe. Zahlreiche Techniker und Produktmanager stellen den Besuchern die neuartige Technologie „Hypervisor Introspection“ (HVI) vor. Diese scannt in Echtzeit den Arbeitsspeicher des Hypervisors und überwacht so dessen virtuelle Gast-Maschinen. Dadurch erreicht HVI ein ungeahntes Maß an Transparenz bei zielgerichteten Angriffen.

Am 9. Januar von 11 bis 14.30 Uhr gehen im Raum 212A des Anaheim Convention Center Bitdefender-Spezialisten im „Learning Lab“ detailliert darauf ein, wie HVI zielgerichtete Angriffe erkennt und aufhält. Dabei legt Bitdefender besonders auf praktische Übungen sowie reale Szenarien Wert, so dass die Teilnehmer verstehen, warum solche Angriffe bislang erfolgreich sind und wie sie ihnen mit HVI vorbeugen.

Da HVI unterhalb der Betriebssystem-Ebene der virtuellen Maschine läuft und auf eine durch die Hardware des Hypervisors durchgesetzte Isolation setzt, kann HVI komplett ohne Agent agieren und spielt mit jeder beliebigen Endpoint Security-Lösung zusammen. HVI erkennt Advanced Threats und beseitigt sie durch den automatischen Start eines Bereinigungs-Tools in der geschützten virtuellen Maschine. Dank der Trennung vom Betriebssystem der Gastmaschine ermöglicht HVI die Erkennung und das Blocken von Advanced Threats selbst dann, wenn die vom Angreifer genutzte Schwachstelle noch völlig unbekannt ist. Denn der der Fokus liegt auf Erkennung der Angriffsmethode und nicht auf Erkennung des bösartige Payloads liegt.

Harish Agastya, Vice President, Enterprise Solutions bei Bitdefender: „Unsere enge Zusammenarbeit mit Citrix hat dazu geführt, dass wir jetzt mit der Memory Introspection Technologie auf den Markt kommen, also einem Verfahren zur Selbstbeobachtung des Arbeitsspeichers. Viele Experten gingen davon aus, dass dies nicht umzusetzen sei. Der Citrix Summit 2017 ist für Entscheidungsträger eine großartige Gelegenheit, mit Bitdefender HVI eine grundlegend neue Technologie kennenzulernen, mit der Advanced Targeted Threats wirkungsvoll bekämpft werden können.“

Besucher des Bitdefender-Stands auf dem Citrix Summit 2017 werden durch die Funktionalitäten, technischen Details und Vorteile der Bitdefender HVI-Technologie geführt, sie erhalten Produkt-Demos und können sich Einsatzszenarien erklären lassen.