BITDEFENDER SANDBOX ANALYZER ON-PREMISES

Automatisierte Übermittlung. KI-gestützte Erkennung. Integrierte Reaktionen.

Sandbox security technology

KI-gestützte Sandbox der nächsten Generation mit erweiterter Erkennung, Berichterstattung und Angriffstransparenz.

Bitdefender Sandbox Analyzer ist eine Sicherheitslösung, deren fortschrittliche Erkennung und umfassenden Berichtsfunktionen es Unternehmen ermöglichen, sich optimal gegen komplexe und gezielte Angriffe zu wappnen, indem sie auch schwer zu greifende und andauernde Bedrohungen erkennt, die es auf Ihre Netzwerke abgesehen haben.

Die Lösung wird als virtuelle Appliance vor Ort bereitgestellt und kann sofort in Ihre bestehende Sicherheitsarchitektur integriert oder mit weiteren Bitdefender-Sicherheitsebenen kombiniert werden. Sie lässt sich zudem bequem skalieren, wenn sich die Anforderungen Ihrer Infrastruktur ändern. Weniger anzeigen
Weiterlesen

Funktionen und Vorteile

Unterstützt durch KI, Verhaltensanalysen und Bedrohungsaufklärung

Als Sandbox-Lösung der nächsten Generation überzeugt Bitdefender Sandbox Analyzer On-Premises durch hochmodernes maschinelles Lernen, seine neuronalen Netzwerke und Verhaltensanalysen sorgen für eine schnelle und zuverlässige Eindämmung.

Selbst entwickelt und perfektioniert

Anstatt Technologien von Drittanbietern zu verwenden, die mit der Zeit abgekündigt werden können oder nicht mehr aktualisiert werden, basiert Bitdefender Sandbox Analyzer On-Premises ausschließlich auf proprietären Bitdefender-Technologien und nutzt Daten aus der umfassenden Bitdefender-Bedrohungsaufklärung.

Vertikale und horizontale Skalierbarkeit

Bitdefender Sandbox Analyzer wird als virtuelle Appliance ausgeführt und kann so leicht skaliert werden, um auch wachsende Datenströme zu unterstützen, sofern diese vom dedizierten Hardware-Host unterstützt werden. Durch Hinzufügen von Sandbox-Instanzen bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung einer zentralen Verwaltung des gesamten Sandbox-Netzwerks über eine einzige Konsole (GravityZone) kann eine nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit erreicht werden.

Integration mit bestehenden Sicherheitsarchitekturen

Die On-Premises-Sandbox ist nativ mit GravityZone integriert und gewährleistet über APIs zudem eine umfassende Integration mit Sicherheitslösungen von Drittanbietern. Die Integration in die Sicherheitsarchitektur automatisiert nicht nur die Übermittlung von Dateien, sondern ermöglicht auch eine autonome Reaktion, wenn Bedrohungen erkannt werden.

Tools für detaillierte Visualisierung & Berichterstattung

Bitdefender Sandbox Analyzer verfügt über eine einzigartig umfassende und optisch ansprechende Visualisierungsübersicht, die einen vollständigen Einblick in jede Erkennung und ihren Kontext ermöglicht. So kann die IT-Abteilung ermitteln, ob das Malware-Muster ein bredrohendes Verhalten aufweist. Dabei werden eine Zeitleiste der Änderungen, die es am System vorzunehmen versucht, Baumdiagramme und sogar einen Screenshot der Nachricht oder des Fehlers, den der Benutzer nach Infizierung sieht – wie z. B. die Lösegeldforderung der Ransomware – angezeigt.

Erweiterte Dateiunterstützung

Bitdefender erweitert die Zahl der von der Sandbox unterstützten Dateien, um die Lösung noch wirksamer gegen eine Vielzahl von Angriffsvektoren zu machen, einschließlich schadhafter Anwendungen, Dokumente, Archive, E-Mails und Skripte.

Automatische Inhaltsauswahl und Übermittlung von Dateien

Die Lösung verfügt über einen Mechanismus, der verdächtige Dateien aussondert und redundantes Scannen überflüssig macht, so dass nur unbekannte, relevante Dateien zur Analyse übermittelt werden. Ermöglicht wird die automatische Übermittlung von Dateien durch die integrierten Netzwerksensoren, aber auch durch die Integration mit GravityZone: automatische Übermittlung von den Endpunkt-Agenten oder aus der zentralen Quarantäne.

Unterstützung von benutzerdefinierten VM-Images zur Replikation von realen Konfigurationen

Die Unterstützung mehrerer Golden Images ermöglicht es Administratoren, von produktiven Golden-Image-Konfigurationen bis hin zu Arbeitsplatzrechnerkonfigurationen verschiedenste Konfigurationen in den Sandbox-Instanzen zu emulieren. So können sie sicherstellen, dass alle Angriffe und ihre Auswirkungen auf Ihre jeweiligen Konfigurationen und Anwendungen rechtzeitig erkannt werden.

Sie möchten mehr erfahren?

DATENBLATT HERUNTERLADEN

Architektur

Datenblatt Sandbox Analyzer On-Premises

Spezifikationen

Dedizierter Bare-Metal-Server-Host

Dedizierter Bare-Metal-Server-Host mit einer x86-CPU-Architektur (beliebiger Hardware-Hersteller) und VMware ESXi-Hypervisor oder einer kostenlosen Version von ESXi

Mindestens 2 NICs pro Host erforderlich

Mindestens 2 NICs pro Host erforderlich (eine für Verwaltungszwecke und eine für das Ausführungsnetzwerk):
- Die Netzwerke, die den beiden NICs entsprechen, müssen voneinander isoliert sein.
- Das Ausführungsnetzwerk sollte mit einer Internetverbindung ausgestattet sein.

Wenn auch Sie vom
Sandbox Analyzer,
profitieren möchten, können Sie hier durchstarten:

DEMO ANFRAGEN

Wir sind für Sie da

Sie können sich jederzeit per Telefon, Chat oder E-Mail an unser Support-Team
wenden. Wir unterstützen Sie bei der Installation,
Bereitstellung und allen anderen Fragen rund um Ihr Produkt.

Mein Support