Beseitigen Sie durch automatisches Patching potenzielle Schwachstellen

Schwachstellen beseitigen

Verstärken Sie durch automatisiertes Patch Management Ihre Sicherheit und reduzieren Sie das Risiko potenzieller Schwachstellen in Software, Betriebssystemen und Anwendungen.


GravityZone Patch Management unterstützt Unternehmen dabei, ihre Betriebssysteme und Softwareanwendungen auf dem neuesten Stand zu halten und liefert ihnen eine umfassende Sicht auf den Patch-Status in ihrer gesamten Windows-Umgebung. Das Modul für das automatisierte Patching liefert Updates für die ganze Bandbreite an Computern und physischen sowie virtuellen Servern im Unternehmen.

Weitere Informationen
Komplexe Angriffe vermeiden

Komplexe Angriffe vermeiden

Rund ein Drittel aller Sicherheitsverletzungen lassen sich auch nicht gepatchte Schwachstellen zurückführen.

Mit dem GravityZone Patch Management-Modul halten Sie Ihre Betriebssysteme und Anwendungen auf dem neusten Stand und sind Bedrohungen so immer einen Schritt voraus.

Compliance sicherstellen

Compliance sicherstellen

Automatisiertes Patching kann dazu beitragen, die Einhaltung wichtiger Datenschutzvorschriften wie DSGVO, HIPAA oder PCI DSS in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten.

Vereinfachte Workflows

Flexible, vereinfachte Workflows

Indem es sowohl automatische als auch manuelle Patch-Prozesse unterstützt, bietet GravityZone Patch Management IT-Teams größtmögliche Flexibilität and Effizienz sowohl in lokalen als auch in Remote-Umgebungen.

Muster
Automatisch

GravityZone Patch Management bietet Unternehmen flexible Prozesse zur Patch-Steuerung: Sie können über geplante Scans fehlende Patches identifizieren, unterschiedliche Zeitpläne für sicherheitsrelevante und nicht sicherheitsrelevante Patches festlegen, gezielt bestimmte Produkte oder Hersteller patchen und den Neustart verschieben, wenn dieser für die Installation eines Patches erforderlich ist.

Muster
Umfassendes Patch-Inventar

Mit GravityZone Patch Management profitieren Sie von detaillierten Informationen rund um Patches (CVE, BulletinID), der schnellen Bereitstellung fehlender Patches sowie der Möglichkeit zum Patch-Blacklisting, um die Installation von Patches, die Workflows unterbrechen könnten, vorübergehend zu unterbinden.

Muster
Berichte und Benachrichtigungen

Behalten Sie jederzeit die Übersicht und die Kontrolle über den Status der installierten/fehlenden/fehlgeschlagenen Patches auf Ihren Endpoints.

Die mehrstufige Endpoint Protection Platform der nächsten Generation von Bitdefender

Nicht gepatchte Betriebssysteme und Softwareanwendungen machen Unternehmen anfällig für Malware, Zero-Day-Bedrohungen und Datenverletzungen. Das Modul GravityZone Patch Management ermöglicht es Unternehmen, ihre Betriebssysteme und Anwendungen über die gesamte installierte Windows-Basis hinweg jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten, egal ob Arbeitsplatzrechner, physische oder virtuelle Server.

widerstandsfähige Unternehmen

Renommee in der Branche

Bitdefender genießt die Anerkennung von Branchenanalysten und unabhängigen Testorganisationen.

  • Gartner logo
  • FORRESTER
  • Gartner Customer Choice 2023
  • Mitre Engenuity
  • AV-TEST
  • av comparatives
Esurance

"Wir haben die EDR- und Patch-Management-Lösungen von Bitdefender als Pre-Beta-Tester evaluiert. Die Softwareentwicklungs- und Kundensupport-Teams von Bitdefender haben sich unsere Vorschläge genau angehört und wir sind mit den zukünftigen Releases und Änderungen an der Roadmap sehr zufrieden. Wir haben in Zusammenarbeit mit Bitdefender nur sehr gute Erfahrungen gemacht."

Lance Harris

Chief Information Security Officer, Esurance

Was ist Patch Management?

Unter Patch Management versteht man das Überprüfen, Nachvollziehen, Testen, Bereitstellen und Abgleichen des Bereitstellungszustands von Software-Updates. Es hilft Sicherheitsteams, Risiken und Schwachstellen in ihren Systemen zu identifizieren und verbessert die Stabilität der IT-Infrastruktur eines Unternehmens.

Was sind die Vorteile von automatisierten Patch Management?

Die Ressourcen von IT- und Sicherheitsteams sind oft knapp bemessen, so dass viele Unternehmen Patches und Sicherheitsupdates für Ihre Betriebssysteme und Anwendungen nicht immer zeitnah verteilen. Nicht gepatchte Schwachstellen erhöhen das Risiko von Datenverletzungen, insbesondere jetzt, da Mitarbeiter immer öfter von zuhause aus arbeiten und ihre Endgeräte nicht mehr durch professionelle Hardware-Appliances geschützt sind, die Exploits auf der Netzwerkebene verhindern sollen. Automatisiertes Patch Management stellt sicher, dass die neuesten Sicherheitspatches und -updates zuverlässig, schnell und effizient installiert werden und Unternehmen entsprechenden Exploits immer einen Schritt voraus sind.

Wie kann ich GravityZone Patch Management erwerben?

GravityZone Patch Management ist ein optionales Add-on-Modul, das für alle GravityZone-Endpunktsicherheitslösungen erhältlich ist. Sie können es entweder online oder über einen unserer verlässlichen Partner erwerben.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Welche Mindestanforderungen müssen erfüllt sein?

Das GravityZone Patch Management-Modul ist mit allen Microsoft Windows-Desktop- und Server-Betriebssystemen kompatibel, die von Bitdefenders GravityZone-Lösungen für den Endpoint-Schutz unterstützt werden, beginnend mit Windows 8 und Windows Server 2012 R2.

Bitte lesen Sie die Systemanforderungen der GravityZone-Produkte für die Endpoint-Sicherheit.

Welche Hersteller und Produkte werden unterstützt?

GravityZone Patch Management unterstützt eine Vielzahl an Softwarelösungen. Auf unserer Support-Seite für Unternehmen finden Sie eine vollständige Liste aller unterstützten Anbieter und Produkte.

GravityZone Patch Management-Konsole

Das GravityZone-Modul Patch Management wird über dieselbe GravityZone-Konsole verwaltet, die Kunden heute bereits für die Cloud- und On-Premises-Implementierungen von GravityZone nutzen.

GravityZone Patch Management-Kompatibilität

Das Patch Management-Modul ist mit allen Microsoft Windows-Desktop- und Server-Betriebssystemen kompatibel, die von den Endpoint-Schutzlösungen unterstützt werden, beginnend mit Windows 8 und Windows Server 2012 R2. Bitte lesen Sie die Systemanforderungen der GravityZone-Produkte für die Endpoint-Sicherheit.

Auf unserer Support-Seite für Unternehmen finden Sie eine vollständige Liste aller unterstützten Anbieter und Produkte.

Ressourcen

Datenblatt Patch Management
Datenblatt

GravityZone Patch Management — Datenblatt

Mehr erfahren