Bin ich geschützt?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie feststellen können, ob Bitdefender Ihren Computer schützt.

1. Finden Sie heraus, ob Bitdefender installiert ist

Um zu überprüfen, ob Bitdefender auf Ihrem Computer installiert ist, öffnen Sie die Systemsteuerung und suchen Sie in der Liste der installierten Anwendungen nach Bitdefender: Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie appwiz.cpL ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme geöffnet. Suchen Sie in der Liste nach dem Namen Ihres Bitdefender-Produkts: Bitdefender Total Security, Bitdefender Internet Security, Bitdefender Antivirus Plus usw.

Wenn Bitdefender in der Liste der installierten Programme fehlt, lesen Sie - So installieren Sie Bitdefender.

 

2. Überprüfen Sie den Sicherheitsstatus Ihres Bitdefender-Produkts

Nach der Installation von Bitdefender überprüfen wir den Sicherheitsstatus, um sicherzustellen, dass Ihr System geschützt ist.

Doppelklicken Sie auf diese Desktop-Verknüpfung, um das Bitdefender-Dashboard zu öffnen. Sie sind geschützt, wenn die Meldung Sie sind sicher auf der Bitdefender-Oberfläche angezeigt wird. Wenn Probleme die Sicherheit Ihres Computers beeinträchtigen, ändert sich der Status, der oben auf der Bitdefender-Oberfläche angezeigt wird, in Rot. Der angezeigte Status gibt die Art der Probleme an, die Ihr System betreffen. Um ein Problem zu beheben, klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem erkannten Problem.

Alternativ können Sie im Infobereich der Taskleiste nach dem kleinen Bitdefender-Symbol suchen. Wenn Sie auf dieses Symbol doppelklicken oder mit der rechten Maustaste klicken und Anzeigen wählen, wird die Bitdefender-Oberfläche auf Ihrem Bildschirm geöffnet. Das Bitdefender-Taskleistensymbol informiert Sie auch, wenn Probleme Ihren Computer betreffen oder wie das Produkt funktioniert, indem es ein spezielles Symbol anzeigt, wie folgt:

 Die Sicherheit Ihres Systems wird durch keine Probleme beeinträchtigt. Sie sinch geschützt!

 Kritische Probleme wirken sich auf die Sicherheit Ihres Systems aus. Sie erfordern Ihre sofortige Aufmerksamkeit und müssen so schnell wie möglich behoben werden.

 Wenn Bitdefender überhaupt nicht funktioniert, wird das Symbol in der Taskleiste abgeblendet angezeigt. Dies geschieht normalerweise, wenn das Abonnement abläuft.

Dies kann auch auftreten, wenn die Bitdefender-Dienste nicht reagieren oder wenn andere Fehler den normalen Betrieb von Bitdefender beeinträchtigen. In diesem Fall empfehlen wir, Windows neu zu starten. Wenn das Problem nach dem Neustart weiterhin besteht, Installieren Sie Ihr Bitdefender-Product neu.

 

3. Überprüfen Sie Ihren Abonnementstatus

Rufen Sie die Bitdefender-Oberfläche über das Desktop-Symbol oder das Symbol in der Taskleiste auf und greifen Sie im Navigationsmenü auf Mein Konto zu. Hier können Sie Abonnementinformationen anzeigen und auf Ihr Bitdefender Central-Konto zugreifen, um den Schutz Ihrer Geräte zu verwalten.

Überprüfen Sie den Abonnementstatus, um sicherzustellen, dass das Abonnement aktuell ist und nicht bald abläuft. Wenn Sie kürzlich ein neues Bitdefender-Abonnement gekauft haben und die Gültigkeit nicht im installierten Produkt reflektiert wird, lesen Sie - So aktivieren Sie Ihr Bitdefender-Abonnement.

 

4. Überprüfen Sie den Sicherheits- und Wartungsstatus in Windows

Die Sicherheits- und Wartungsfunktion von Windows Action Center informiert Sie auch über den Virenschutz:

. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie in die Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies öffnet die Systemsteuerung auf Ihrem Bildschirm.
. Klicken Sie unter "System und Sicherheit" auf "Status Ihres Computers überprüfen".
. Klicken Sie auf Sicherheit, um diesen Abschnitt zu erweiter.
. Klicken Sie unter Virenschutz auf den Link In Windows-Sicherheit anzeigen.
. Im Fenster Viren- und Bedrohungsschutz sollte Bitdefender Antivirus mit grünen Häkchen angezeigt werden.

 

5. Führen Sie den EICAR-Test durch, um die Virenerkennung zu testen

Das Europäische Institut für Computer-Antivirus-Forschung (EICAR) hat eine Testdatei zum Testen von Antivirus-Programmen entwickelt. Wenn Bitdefender ordnungsgemäß funktioniert, sollte es den EICAR-Test erkennen.

Wenn Sie auf den folgenden Link klicken, versucht Ihr System, die EICAR-Testdatei herunterzuladen. Diese Datei ist nicht wirklich bösartig, wird jedoch nach branchenweiter Vereinbarung von Mainstream-Produkten mit Antiviren-Funktionalität als bösartig erkannt, damit die Benutzer überprüfen können, ob ihre Sicherheitslösungen korrekt konfiguriert sind.

Laden Sie die EICAR.COM Testdatei herunter

Wenn Sie die obige Datei erfolgreich herunterladen können und keine Bitdefender-Warnung erhalten, ist Ihr Computer nicht geschützt. Wir empfehlen Ihnen, sich an Bitdefender zu wenden, um Unterstützung zu erhalten.

War dieser Artikel hilfreich?
Rating: 1.0. From 5 votes.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos