Hinzufügen von Netzwerkausnahmen in Bitdefender

Wenn Sie auf ein bestimmtes Gerät nicht mehr zugreifen können, muss Bitdefender so eingerichtet werden, dass Verbindungen von und zu diesem Gerät automatisch zugelassen werden. Dazu müssen Sie eine Firewall-Regel für diese Geräte einrichten.


 

So fügen Sie eine neue Regel hinzu:

1. Öffnen Sie die Bitdefender-Programmoberfläche.

2. Öffnen Sie den Bereich Schutz.

3. Klicken Sie im Modul Firewall auf die Schaltfläche Einstellungen.

4. Wechseln Sie zum Reiter NETZWERKADAPTER. Klicken Sie auf das Kästchen Ihres Netzwerkadapters und stellen Sie Heim/Büro ein.

5. Wechseln Sie zum Reiter EINSTELLUNGEN.

6. Klicken Sie auf Tarneinstellungen bearbeiten.

7. Stellen Sie den Schalter Ihres Netzwerkadapters auf Aus (grauer Schalter). Klicken Sie danach auf OK.

8. Wechseln Sie jetzt zum Reiter REGELN und klicken Sie auf Regel hinzufügen.

9. Stellen Sie den Schalter oben im Fenster auf JA. Damit aktivieren Sie die Option Diese Regel auf alle Anwendungen anwenden.

10. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen ausblenden und scrollen Sie nach unten.

11. Schalten Sie den Schalter neben Benutzerdefinierte Remote-Adresse auf An. Geben Sie dann darunter in das entsprechende Feld die IP-Adresse des Geräts ein, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Sie können auch den Port festlegen, für den die Regel gelten soll. Wenn Sie keinen Port festlegen, gilt die Regel für alle Ports.

12. Klicken Sie auf OK.

War dieser Artikel hilfreich?
Rating: 1.0. From 25 votes.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos