Consumer Support » Was ist Bitdefender Ransomware-Bereinigung und wie funktioniert es?

Was ist Bitdefender Ransomware-Bereinigung und wie funktioniert es?

Die Ransomware-Bereinigung-Funktion von Bitdefender blockiert Ransomware-Angriffe und stellt den Inhalt Ihrer verschlüsselten Dateien automatisch wieder her, ohne das Lösegeld bezahlen zu müssen.

Ransomware ist Schad-Software, die Dateien verschlüsselt und ein Lösegeld für deren Freigabe fordert. Das Opfer kann erst dann wieder auf die Dateien (Bilder, Videos, Dokumente, ...) zugreifen, wenn es das Lösegeld an die Hacker gezahlt hat.

Übertragen werden kann die Infektion durch das Herunterladen von Anhängen an Spam-Nachrichten oder durch das Aufrufen infizierter Websites und die Installation von schädlichen Anwendungen, ohne dass der Benutzer überhaupt merkt, was auf seinem System vorgeht. Ransomware kann den Benutzer auf die folgenden Arten aus seinem System aussperren:

• Verschlüsselung von privaten Dateien und Forderung eines Lösegelds zur Entschlüsselung dieser Dateien.

• Sperren des Bildschirms und Anzeige einer Benachrichtigung, die ebenfalls die Zahlung eines Geldbetrags fordert. In diesem Fall werden keine Dateien verschlüsselt, aber das Opfer muss erst zahlen, bevor es das System wieder verwenden kann.

• Blockieren von Anwendungen.

Ransomware ist außerdem höchst anpassungsfähig und kann die Abwehr durch Sicherheitssoftware (wenn auch zum Teil nur kurz) umgehen. Deshalb enthält Bitdefender eine brandneue Sicherheitsschicht zum Schutz vor dieser Art von Malware.

 

Bitdefender Ransomware-Bereinigung

Die Ransomware-Bereinigungsfunktion erkennt, wenn eine neue Ransomware versucht, Dateien zu verschlüsseln, und erstellt automatisch eine Sicherungskopie der betroffenen Dateien, die nach erfolgreicher Abwehr der Malware wiederhergestellt wird. Unsere Software blockiert dann alle am Angriff beteiligten Prozesse und startet die Bereinigung. Der Benutzer wird ebenfalls informiert.

 

Aktivieren und Deaktivieren der Ransomware-Bereinigung

Wie empfehlen, die Ransomware-Bereinigung zum Schutz Ihrer Dateien vor Ransomware aktiviert zu lassen.

So können Sie die Ransomware-Bereinigung aktivieren oder deaktivieren:

1. Klicken Sie im Navigationsmenü der Bitdefender-Benutzeroberfläche auf Schutz.

2. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Bereich RANSOMWARE-BEREINIGUNG den entsprechenden Schalter.

Bitdefender Ransomware-Bereinigung

Die automatische Wiederherstellung stellt Ihre Dateien im Falle der Verschlüsselung durch Ransomware automatisch wieder her. So können Sie die automatische Wiederherstellung aktivieren oder deaktivieren:

1. Klicken Sie im Navigationsmenü der Bitdefender-Benutzeroberfläche auf Schutz.

2. Klicken Sie im Bereich RANSOMWARE-BEREINIGUNG auf Verwalten.

3. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Fenster Einstellungen den Schalter Automatische Wiederherstellung.

 

Anzeigen von automatisch wiederhergestellten Dateien

Wurde die Option Automatisches Wiederherstellen aktiviert, stellt Bitdefender  automatisch Dateien wieder her, die durch Ransomware verschlüsselt wurden.

So können Sie Ihr Gerät ganz unbeschwert genießen, ohne sich Sorgen um die Sicherheit Ihrer Dateien machen zu müssen. So können Sie automatisch wiederhergestellte Dateien anzeigen:

1. Klicken Sie im Navigationsmenü der Bitdefender-Benutzeroberfläche auf Benachrichtigungen.

2. Wechseln Sie zum Reiter Alle und wählen Sie die Benachrichtigung zu dem neuesten erkannten Ransomware-Verhalten aus. Klicken Sie danach auf Wiederhergestellte Dateien.

3. Eine Liste mit allen wiederhergestellten Dateien wird angezeigt. Hier können Sie auch einsehen, an welchem Speicherort die Dateien wiederhergestellt worden sind.

 

Manuelles Wiederherstellen von verschlüsselten Dateien

Gehen Sie folgendermaßen vor, um durch Ransomware verschlüsselte Dateien manuell wiederherzustellen:

1. Klicken Sie im Navigationsmenü der Bitdefender-Benutzeroberfläche auf Benachrichtigungen.

2. Wechseln Sie zum Reiter Alle und wählen Sie die Benachrichtigung zu dem neuesten erkannten Ransomware-Verhalten aus. Klicken Sie danach auf Verschlüsselte Dateien.

3. Eine Liste mit allen verschlüsselten Dateien wird angezeigt.
Klicken Sie zum Fortfahren auf Dateien wiederherstellen.

4. Sollte der Wiederherstellungsprozess vollständig oder teilweise fehlschlagen, müssen Sie den Speicherort auswählen, an dem die entschlüsselten Dateien gespeichert werden sollen. Klicken Sie auf Wiederherstellungsort und wählen Sie einen Speicherort auf Ihrem PC aus.

5. Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt. Klicken Sie zum Abschluss des Wiederherstellungsprozesses auf Beenden.

Verwandte Artikel

Popular tutorial videos icon

Beliebte Erklär-Videos