Consumer Support » Wie man SMS-Phishing mit dem Betrugswarnung-Modul von Bitdefender vermeidet

Wie man SMS-Phishing mit dem Betrugswarnung-Modul von Bitdefender vermeidet

In diesem Artikel werden wir alle Grundlagen abdecken, damit Sie sich mit der Betrugswarnung-Funktion in Bitdefender Mobile Security für Android vertraut machen können. Diese Technologie erkennt linkbasierte mobile Angriffe, die über SMS, Messaging-Apps und Benachrichtigungen verbreitet werden.

Scams, Betrügereien und Malware-Kampagnen verbreiten sich organisch in der Android-Nutzergemeinschaft. Manchmal verbreiten unwissende Opfer schädliche Links in dem Glauben, ihren Kontakten einen Dienst zu erweisen. In anderen Fällen senden Websites bösartige Benachrichtigungen, oder kompromittierte Geräte senden von sich aus schädliche Nachrichten. Unabhängig davon, wie sich diese Links verbreiten, stellen sie ein Sicherheitsrisiko für Android-Nutzer dar. Wenn Sie Bitdefender Mobile Security für Android verwenden, blockiert das Modul Web Protection Phishing-Links, sobald sie aufgerufen werden, während das Modul Betrugswarnung Sie warnt, dass der Link in Ihrer Textnachricht oder Benachrichtigung gefährlich ist, bevor Sie ihn öffnen.

 

 

Was ist SMS-Phishing?

Phishing ist eine Social-Engineering-Taktik, die unabhängig von der Plattform funktioniert. Bei Phishing-Kampagnen, die in der Regel über Spam-E-Mails verbreitet werden, wird eine Vielzahl überzeugender Nachrichten verwendet, um den Benutzer dazu zu bringen, seinen Benutzernamen, sein Kennwort oder seine Kreditkartendaten preiszugeben. Die Taktik wurde so modifiziert, dass auch SMS als Unterschlupfmedium genutzt werden, was ihnen den Namen Smishing (SMS + Phishing) eingebracht hat. Diese Angriffe bestehen in der Regel darauf, dass Sie entweder eine überhöhte Nummer anrufen, auf eine bösartige URL zugreifen oder Ihre persönlichen oder finanziellen Daten angeben, um einen Preis zu erhalten. Manche verwenden eine Panikmache, um den Benutzern vorzugaukeln, dass ihre persönlichen Daten gefährdet sind, und drängen sie, sofortige Schritte zur Schadensbegrenzung zu unternehmen.

Smishing- oder SMS-Phishing-Nachrichten sind viel verbreiteter, als man denkt. Aber bösartige Links werden auch auf zahlreiche andere Arten verbreitet. Wir werden oft mit Websites konfrontiert, die uns Benachrichtigungen schicken, und dieses System kann leicht missbraucht werden. Benutzer können über das Benachrichtigungssystem bösartige Links erhalten, die sie möglicherweise öffnen, da sie scheinbar von Android selbst stammen. Malware-Kampagnen, die SMS-Nachrichten nutzen, um ihre Nutzlast zu verbreiten, sind ebenfalls recht häufig.

 

 

Was ist die Betrugswarnung von Bitdefender?

Die Funktion Betrugswarnung (Scam Alert) in Bitdefender Mobile Security für Android stellt präventive Maßnahmen in den Vordergrund und kümmert sich um potenziell gefährliche Situationen, bevor sie überhaupt eine Chance haben, zu einem Problem zu werden, einschließlich Malware-Bedrohungen. Betrugswarnung überwacht alle eingehenden SMS-Nachrichten und Android-Benachrichtigungen in Echtzeit. Wenn ein gefährlicher Link in einer Nachricht auf Ihrem Telefon eingeht, wird eine Warnung ähnlich der in der Abbildung unten angezeigt.

Smishing gefunden von Betrugswarnung

Bitdefender bietet zwei Optionen an. Die erste Option ist, die Informationen zu verwerfen. Die zweite Option ist die Anzeige weiterer Details zusammen mit wichtigen Ratschlägen, wie z. B.:

    • Öffnen Sie den erkannten Link nicht und leiten Sie ihn nicht weiter.
    • Bei Textnachrichten sollten Sie die Nachricht nach Möglichkeit löschen.
    • Blockieren Sie den Absender, wenn es sich nicht um einen vertrauenswürdigen Kontakt handelt.
    • Deinstallieren Sie die App, die gefährliche Links in Benachrichtigungen sendet.

Hinweis: Aufgrund der Einschränkungen des Android-Betriebssystems kann Bitdefender keine Textnachrichten löschen, keine direkten Maßnahmen in Bezug auf SMS-Nachrichten oder andere Quellen für bösartige Benachrichtigungen ergreifen. Wenn Sie die Betrugswarnung-Warnung ignorieren und versuchen, den gefährlichen Link zu öffnen, wird er automatisch von der Bitdefender Web Protection-Funktion abgefangen und verhindert, dass Ihr Gerät infiziert wird.

 

 

So aktivieren Sie die Betrugswarnung in Bitdefender Mobile Security für Android

Betrugswarnung ist kostenlos in Bitdefender Mobile Security enthalten und erfordert Android 6 Marshmallow oder höher. Auf älteren Android-Versionen ist diese Funktion nicht verfügbar und wird in der unteren Navigationsleiste von Bitdefender Mobile Security für Android nicht angezeigt.

Um Betrugswarnung zu aktivieren, müssen Sie der Bitdefender Mobile Security-App Zugriff auf die SMS-Nachrichten und das Benachrichtigungssystem gewähren:

1. Öffnen Sie die Bitdefender Mobile Security-App, die auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet installiert ist.

2. Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm der Bitdefender-App auf die Option Betrugswarnung in der unteren Navigationsleiste und drücken Sie dann auf AKTIVIEREN.

Aktivieren von Betrugswarnung

3. Tippen Sie auf die Schaltfläche ERLAUBEN, um der Bitdefender-App zu erlauben, Telefonbenachrichtigungen zu scannen und Sie vor schädlichen Benachrichtigungen zu warnen.

Die Schaltfläche ERLAUBEN

 

4. Schalten Sie Bitdefender Security in der Liste Benachrichtigungszugriff auf die Position EIN.

Bitdefender Security

 

5. Bestätigen Sie die Aktion mit der Schaltfläche ERLAUBEN.

Allow Bitdefender Scam Alert to scan notifications

 

6. Kehren Sie zum Bildschirm Betrugswarnung zurück und drücken Sie ERLAUBEN, um Bitdefender die Möglichkeit zu geben, eingehende SMS-Nachrichten auf Smishing zu scannen.

Drücken Sie ERLAUBEN

 

 

Überblick über das Modul Betrugswarnung

Nach der Aktivierung von Betrugswarnung zeigt ein Donut-Diagramm in der Mitte des Moduls die Gesamtzahl der gescannten Texte und Benachrichtigungen an. Darunter zeigt die Legende die genaue Anzahl der gescannten Texte, Benachrichtigungen und Links an.

Hinweis: Links werden im Diagramm/Gesamtzähler nicht berücksichtigt, sondern separat gezählt und im Legendenbereich angezeigt.

Betrugswarnung ist eingeschaltet

In der Liste werden die letzten 3 Erkennungen angezeigt. Um die Liste um 3 weitere zu erweitern, drücken Sie MEHR LADEN. Beim Verlassen des Betrugswarnung-Moduls wird diese Liste geschlossen.

Immer wenn Betrugswarnung einen gefährlichen Link findet, werden in diesem Abschnitt zusätzliche Informationen angezeigt:

    • Name der App, von der die Benachrichtigung stammt
    • Zeitstempel (Stunde, Tag)
    • URL des entdeckten Links (nicht anklickbar)
    • Typ der Bedrohung
    • App-Kategorie (Text oder Benachrichtigung)

Betrugswarnung hat gefährliche Links gefunden

Verwandte Artikel

War dieser Artikel hilfreich?
No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

    Sorry about that

    How can we improve it?

    For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

    Popular tutorial videos icon

    Beliebte Erklär-Videos