Tesla als einziger Hersteller in Verbraucherschutz-Sicherheitsbericht erwähnt

In einem Bericht der US-Verbraucherschutzorganisation Consumer Watchdog wurde Tesla als Paradebeispiel dafür angeführt, was ein Hacker anrichten kann. Die Organisation gab auf YouTube eine kleine Demonstration, erntete aber hauptsächlich negatives Feedback wegen mangelnder Details.

In modernen Autos ist genug intelligente Technologie verbaut, um solche Fahrzeuge als Teil des Internets der Dinge zu betrachten. Ebenso wie die eigenen vier Wände wurden Autos aber nicht von heute auf morgen, sondern allmählich intelligent. So müssen Hersteller inzwischen ernsthaft berücksichtigen, dass Autos gehackt werden könnten. Im schlimmsten Fall könnte ein Auto während der Fahrt gehackt werden.

Im Consumer-Watchdog-Bericht wird die Gefahr betont, in die sich Autofahrer in unserer digitalen Welt begeben, z. B. wenn sich die Funkverbindung vom Fahrer nicht abschalten lässt. Tesla wird in diesem Zusammenhang als einziger Hersteller erwähnt.

„Consumer Watchdog hat eine simple Box gebaut, die die Funkverbindung eines Teslas kapert,“ heißt es in dem Bericht. „Als der Tesla eine Verbindung zu unserer Box herstellte, konnte Consumer Watchdog die Kontrolle über den Bildschirm des Fahrzeugs übernehmen und Signale an das Auto übertragen, die denen von Tesla täuschend ähnlich sind.“

Leider erschöpfen sich damit die Angaben der Organisation. Das Video ist nicht besonders aussagekräftig, aber offenbar kapern sie tatsächlich den Internet-Browser und schreiben, dass das System gehackt wurde. Kritiker wiesen darauf hin, dass die Organisation lediglich den Browser gekapert habe, sonst nichts, und dass Tesla den Internet-Browser von den anderen Komponenten getrennt hält.

Im Bericht wird auch behauptet, dass sich über die angewendete Methode Malware auf das System des Fahrzeugs spielen ließe. Consumer Watchdog schwieg darüber, ob sie Tesla über die mögliche Schwachstelle in Kenntnis gesetzt haben.

Kommentare hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *