Passwort-geschützte Objekte mit Bitdefender scannen

 

Passwort-geschützte Objekte mit Bitdefender scannen

Wenn Sie mit Bitdefender einen Scan durchführen, kann es vorkommen, dass einige Elemente als passwortgeschützt markiert werden. In den meisten Fällen gehören solche passwortgeschützten Dateien zu unbedenklichen Programmen. Sie werden von den Entwicklern mit einem zufällig generierten Passwort gesichert, um Reverse Engineering zu verhindern.

password protected1

Diese Meldung wird angezeigt, weil Bitdefender den Inhalt solcher Elemente nicht entpacken und scannen kann.

Wenn die Meldung angezeigt wird, haben Sie folgende Möglichkeiten:

• Sie geben das Passwort in das entsprechende Feld ein, damit Bitdefender das Element scannen kann.

• Sie lassen den Scan dieses Element überspringen.

• Alle passwortgeschützte Dateien überspringen ohne diese zu scannen..

HINWEIS: Dieser Umstand spielt jedoch kaum eine Rolle, denn sobald der Inhalt der passwortgeschützten Dateien extrahiert würde, würde er automatisch durch Bitdefenders Echtzeit-Schutz gescannt.

War dieser Artikel hilfreich?
Rating: 1.0. From 48 votes.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos