Wie erstellt man einen vollständigen Speicherauszug? (Mein System stürzt ab und ich erhalte einen Bluescreen)

Wie erstellt man einen vollständigen Speicherauszug? (Mein System stürzt ab und ich erhalte einen Bluescreen.)

So erstellen Sie vollständige Speicherauszüge:

1. Navigieren Sie zu Start -> Systemsteuerung;

2. Öffnen Sie System und klicken Sie auf Erweiterte Systemeinstellungen;

3. Wechseln Sie zum Reiter Erweitert und klicken Sie dort unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen...;

4. Wählen Sie im Klappmenü unter „Debuginformationen speichern“ Vollständiges Speicherabbild

5. Vergewissern Sie sich, dass die Option Automatisch Neustart durchführen markiert ist;

6. Vergewissern Sie sich, dass die Option Vorhandene Dateien überschreiben markiert ist;

7. Klicken Sie zweimal auf OK  um die Änderungen zu speichern;

8. Wenn der Bluescreen erneut auftritt, wird eine DMP-Datei im Ordner C:/Windows erstellt.

So können Sie die erstellten Speicherauszüge anzeigen:

Versteckte Objekte anzeigen

1. Navigieren Sie zur Systemsteuerung und dann zu Ordneroptionen;

2. Wechseln Sie zum Reiter Ansicht und nehmen Sie die folgenden Änderungen vor:

• Markieren Sie die Option „Inhalte von Systemordnern anzeigen“

• Markieren Sie „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“

• Entfernen Sie die Markierung bei „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“.

• Entfernen Sie die Markierung bei „Geschützte Systemdateien ausblenden“.

3. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

HINWEIS: Unter Windows Vista gehen Sie genauso vor, außer dass Sie nicht „Inhalte von Systemordnern anzeigen“ markieren.

1169 1

Wenn die Option Vollständiges Speicherabbild nicht in der Liste Debuginformationen speichern angezeigt wird, laden Sie sich diesen Registrierungsschlüssel herunter, extrahieren Sie ihn und führen Sie ihn auf Ihrem Computer aus.

Sollten Sie die obige REG-Datei aus irgendeinem Grund nicht ausführen können, gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie den Registrierungs-Editor (Start -> Ausführen)

2. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

1169 2

3. Erweitern Sie den Verzeichnisbaum in der linken Spalte und markieren Sie folgenden Schlüssel:

– HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Control/CrashControl

1169 3

4. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf den Wert CrashDumpEnabled um ihn zu bearbeiten

5. Ändern Sie den Wert auf ‘1’.

6. Klicken Sie auf OK.

7. Starten Sie den Computer neu.

Jetzt ist die Option Vollständiges Speicherabbild aktiviert und kann wie oben beschrieben im Systemeigenschaften-Menü ausgewählt werden.

 

War dieser Artikel hilfreich?
No votes yet.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos