Wie Sie das System im abgesicherten Modus neu starten

Verfasser: Ioana Bistriceanu



Im abgesicherten Modus startet Windows mit einer eingeschränkten Auswahl an Dateien und Treibern. Programme im Autostart werden im abgesicherten Modus nicht ausgeführt, und nur die für den Betrieb von Windows notwendigsten Treiber werden installiert. Ein Neustart Ihres PCs im abgesicherten Modus kann bei der Behebung von Problemen mit Programmen, Treibern oder Infektionen sehr hilfreich sein.

Beim Start im abgesicherten Modus werden die folgenden Wahlmöglichkeiten angezeigt:

  • Abgesicherter Modus: lädt nur die Windows-Dateien, -Treiber und -Dienste, die zum laden des Betriebssystems absolut nötig sind. Die Internetverbindung funktioniert nicht, Sie können über die Systemsteuerung keine Programme deinstallieren und keine Programme oder Windows-Updates installieren.
  • Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern: lädt Windows mit nur den wichtigsten Treibern plus den Treibern für eine Internetverbindung. Eine Internetverbindung über Kabel oder WLAN sollte möglich sein.
  • Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung: In diesem Modus können Sie das System eingehend analysieren und viele gravierende Probleme beheben, besonders, wenn ein normaler Systemstart oder ein Start in einer anderen Version des abgesicherten Modus nicht möglich ist. In diesem Modus wird nur das schwarze Fenster der Eingabeaufforderung geöffnet, und Sie müssen sämtliche Aktionen über eingetippte Befehle steuern.

So starten Sie unter Windows XP, Vista, Windows 7 das System im abgesicherten Modus neu:

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Drücken Sie mehrmals die Taste F8, bevor Windows geladen wird; drücken Sie die Taste F8 mehrmals im Abstand von 1 Sekunde, bis ein Textmenü angezeigt wird (die erweiterten Startoptionen);
  3. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten Ihrer Tastatur den gewünschten Modus und drücken Sie Enter. Die Abbildung zeigt den Bildschirm, in dem beispielsweise Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern ausgewählt ist:
  4. Nachdem Sie die gewünschte Variante des abgesicherten Modus gewählt und die Enter-Taste gedrückt haben, wird der Computer im Diagnosemodus gestartet.

Wie Sie unter Windows 8 das System im abgesicherten Modus neu starten

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + C.
  2. Im rechten Bereich des Bildschirms wird ein neues Menü angezeigt. Wählen Sie den Punkt Einstellungen aus diesem Menü.
  3. Klicken Sie auf „Ein/Aus“, halten Sie die Umschalttaste Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf „Neu starten“.
  4. Klicken Sie auf „Problembehandlung“.
  5. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  6. Klicken Sie auf Starteinstellungen.
  7. Wählen Sie im nächsten Bildschirm die gewünschte Starteinstellung.
    Drücken Sie z. B. die Taste 5 oder F5, um im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu starten.
  8. Starten Sie dann wie aufgefordert das System neu, um im gewünschten Modus zu starten.

Weitere Informationen zum Neustart des Computers im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern unter Windows 8 finden Sie über den folgenden Link: //windows.microsoft.com/en-us/windows-8/windows-startup-settings-including-safe-mode

Wenn Ihr PC Probleme macht, wenden Sie sich vertrauensvoll an Bitdefender Tech-Assist. Wir sind ein Team von Computerexperten, die jederzeit gezielt und persönlich auf Ihr Problem eingehen. Tech-Assist ist rund um die Uhr verfügbar. Wählen Sie einfach den Dienst, der zu Ihren Anforderungen passt, und unsere Computerexperten kümmern sich per Fernzugriff über eine Hochsicherheitsverbindung um alles Weitere. Wir sparen Ihnen Zeit und Aufwand, damit Sie sich auf Wichtigeres konzentrieren können.