Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Versionshinweise für Bitdefender Endpoint Security Tools 6.2.21.7 (Linux)

Veröffentlichungsdatum:

Fast-Ring: 19.11.2018

Slow-Ring: -

important Wichtig:
  • Diese Version ist für das Betriebssystem Linux.

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Das EDR-Modul kann ab sofort Dateien zur Quarantäne hinzufügen.
  • Verbesserter Crash-Handler, mit besserer Bereinigung von Absturzberichten und Überprüfung des freien Speicherplatzes, um unnötigen Verbrauch von Festplattenspeicher zu vermeiden.

Gelöste Probleme

  • Das Produkt verwendet nun statische Mounts in /etc/fstab für Zugriff-Scans anstelle von dynamischen Mounts, um unter bestimmten Umständen eine Beschädigung der Dateien unter CentOS 6 und RHEL 6 zu verhindern. Neue Verzeichnisse, die dem Zugriff-Scan hinzugefügt wurden, werden weiterhin sofort gemountet. Verzeichnisse, die von Zugriff-Scans entfernt wurden, werden vorübergehend von den Scans ausgeschlossen und beim ersten Neustart problemlos entfernt.
  •  
  • Es wurden einige Probleme im Zusammenhang mit dem EDR-Module behoben:
    • Das Produkt erstellte große Protokolldateien.
    • Der EDR-Sensor konnte nach der Installation auf CentOS 6-Systemen nicht gestartet werden.
    • Die bdnc-Protokolldateien wurden beim Ausführen des Befehls nicht aktiviert bdconfigure enablelogs.
    • In manchen Fällen ist das EDR-Modul unter CentOS 6 abgestürzt.
  • Protokolldateien, die Zeilen länger als 2048 Zeichen enthielten, führten zum Absturz des Produkts.
  • Endpunkte meldeten es nicht an das GravityZone Control Center, wenn die Verbindung zu Bitdefender Cloud Services fehlschlug.
  • Das Produkt wurde auf Linux-Systemen mit glibc-Versionen vor 2.17 nicht ordnungsgemäß gestartet.

Bekannte Probleme

  • Beim Neustart/Abschalten werden mehrere Unmount-Fehler für die Ordner /bin und /etc erzeugt. Die Maschine friert nicht ein und startet normal neu. Ältere RPM-Systeme können beim Neustart/Abschalten hängen bleiben.
  • Tragbare Speichergeräte, die in einem geschützten Verzeichnis gemountet sind, werden beim Zugriff nicht gescannt.
Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden