Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Systemanforderungen für Security for Virtualized Environments

Security for Virtualized Environments (SVE) von Bitdefender ist die erste umfassende Sicherheitslösung für virtualisierte Datenzentren. Sie schützt virtualisierte Windows-, Linux- und Solaris-Systeme – Server wie Desktop-Rechner. Die Lösung ist mit VMware vShield integriert, dank ihrer einzigartigen Architektur kann sie aber auch mit jeder beliebigen anderen Virtualisierungstechnologie eingesetzt werden.

Vorbereitung der Rechnern für die Installation

Bevor Sie mit der Bitdefender Installation anfangen, folgen Sie diese Schritte für eine erfolgreiche Installation:  

  •   Stellen Sie sicher, dass alle angefordeten VMware Komponenten installiert wurden.
  •   Entfernen Sie alle bestehenden Sicherheitsprodukte aus der VMs.

Für die Installation brauchen Sie folgendes:

  • OVA Vorlage, die die Sicherheitskonsole beinhält.
  • Silen Agent Installationskits  (verfugbar auf 32-bit und 64-bit Plattformen).

Überprüfen Sie bitte auch die folgenden Systemanforderungen:

Produktanforderungen

Das SVE Produkt wird innerhalb einer Security Virtual Appliance geliefert, auf einer Hardened Linux Server Verteilung (2.6 Kernel) laufend, und von der Sicherheitskonsole verwaltet. 

VMware Anforderungen

Security for Virtualized Environments unterstützt VMware vSphere 4.1 P3 (433742-Patch #3) oder 5.0 P1 (474610 - Patch#1) (inkl. ESXi 4.1, bzgl. ESXi 5.0) mit:

  •  vCenter Server 5.0
  •  vShield Manager 5.0
  •  vShield Endpoint installiert von vShield Manager auf dem Host(s) geschützt von SVE
  • VMware Tools 8.6.0 Build 446312 auf den geschützten VMs in Complete Modus installiert, oder mit dem vShield Endpoint Treiber unter VMCI in Kundenspezifischen Modus gewählt.

Security Konsole Anforderungen

Die Sicherheitskonsole kann durch folgende Links aufgerufen werden:

  •  Internet Explorer 8 oder höher
  •  Mozilla Firefox 4 oder höher

Installation des Security for Virtualized Environments von Bitdefender Produktes:

  •  Google Chrome 8 oder höher

Unterstützte Guest Bestriebssysteme:

Security for Virtualized Environments schützt derzeit folgende Betriebssysteme:

  •  Windows XP SP3 (32 bit)
  •  Windows Vista (32 bit)
  •  Windows 7 (32/64 bit)
  •  Windows 2003 (32/64 bit) / Windows 2003 R2 (32/64 bit)
  •  Windows 2008 (32/64 bit) / Windows 2008 R2 (64 bit)
Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden