Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

GravityZone (Cloud-basiert) Versionshinweise für das Update vom August 2020

Verbesserungen

GravityZone-Kontosicherheit

GravityZone hat einige Verbesserungen erfahren, um den Zugriff auf das Control Center noch besser zu schützen:

  • Ablauf des Passworts. Sie können ab sofort den Ablauf des Passworts nach 90 Tagen für lokale GravityZone-Konten aktivieren. Eine Benachrichtigung erinnert die Benutzer einige Tage vor Ablauf des Passworts daran, das Passwort zu erneuern. Andernfalls wird GravityZone ihre Konten sperren.
  • Längere Passwörter. Neue GravityZone Passwörter müssen mindestens 12 Zeichen lang sein. Die Anforderungen an die Komplexität des Passworts bleiben gleich: mindestens eine Ziffer, ein Großbuchstabe, ein Kleinbuchstabe und ein Sonderzeichen.
  • Kontosperrung. Sie können eine Kontosperrung nach fünf Anmeldeversuchen mit ungültigen Passwörtern aktivieren. Der Benutzerzugang bleibt eingeschränkt, bis ein neues Passwort festgelegt wird. Benutzer erhalten eine E-Mail, um sie über ihren Kontostatus und die notwendige Vorgehensweise zu informieren.

Für neue Konten sind diese Optionen standardmäßig aktiviert. Für bestehende Konton wird nur die neue Passwortlänge standardmäßig angewandt.

Diese Einstellungen finden Sie auf den folgenden Control Center-Seiten:

  • Konten – bei Anwendung auf einzelne Benutzer. Erfordert ein Konto mit dem Berechtigung Benutzer verwalten.
  • Konfiguration – bei Anwendung einer unternehmensweiten Richtlinie. Erfordert ein Konto mit den Berechtigungen Unternehmen verwalten und Netzwerke verwalten.
  • Unternehmen – bei Anwendung auf die von Ihnen verwalteten Unternehmen. Erfordert ein Konto mit dem Berechtigung Unternehmen verwalten.

Sie können auf der Seite Mein Konto jederzeit überprüfen, ob Sie diese Richtlinien für Ihr Konto aktiviert haben.

Diese Änderungen wirken sich nicht auf die GravityZone Public API aus.

Gelöste Probleme

Berichte

Im Malware-Statusbericht wurden fälschlicherweise ungelöste Erkennungen als gelöscht aufgeführt.

Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden