Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

GravityZone (Cloud-based) Release Notes for September 2020 Update

Neue Funktionen

Sicherheitstelemetrie

  • Sie können ab sofort Sicherheitsrohdaten von Ihren Endpunkten direkt in eine SIEM-Lösung übernehmen. Nutzen Sie diese Funktion, wenn Sie eine eingehendere Analyse und Korrelation der Sicherheitsereignisse in Ihrem Netzwerk durchführen möchten.
    Um die Systemleistung nicht zu beeinträchtigen und die Menge der exportierten Daten möglichst gering zu halten, filtern wir redundante Daten heraus. Sehen Sie sich den neuen Abschnitt Allgemein > Sicherheitstelemetrie der Sicherheitsrichtlinie an, um diese Funktion zu aktivieren und zu konfigurieren, sowie die Informationsseite des Endpunkts, um den Verbindungsstatus zwischen dem Endpunkt und Ihrem SIEM zu überprüfen.
important Beachten Sie
Diese Funktion ist in GravityZone Ultra enthalten.
Verfügbar nur für Windows-Endpunkte und Splunk über HTTPS (TLS 1.2 oder höher erforderlich).

Verbesserungen

ERA

  • Neue Widgets im Risiko-Management-Dashboard, die Ihnen anzeigen, wie viele Benutzer und Geräte in Ihrem Netzwerk überprüft wurden.

MSP & Partner

  • Als Bitdefender-Partner können Sie ab sofort die Reserverierung von Lizenzplätzen für Partnerunternehmen deaktivieren. Die Option ist verfügbar, es sei denn, für das Unternehmen wurde eine Mindestnutzung konfiguriert.
  • Als Partner mit monatlichem Abonnement haben Sie Zugriff auf eine detailliertere Ansicht der Email Security-Aktivitäten im Dashboard der von Ihnen direkt verwaltetenUnternehmen. Zum Beispiel: siehe Sender/Empfänger/Anhänge
  • Es wird ab sofort eine Fehlermeldung angezeigt, wenn versucht wird, eine Firma mit Mindestnutzung unter einen Partner mit einer geringeren Anzahl an Lizenzplätzen zu verschieben.

Instandhaltung

  • Sie müssen einen Agenten zur Anwendung einer Fehlerbehebung aus einem Update nicht mehr erneut bereitstellen. Sie müssen dazu nur auf der Seite Netzwerk die Aufgabe Reparieren ausführen.

Benachrichtigungen

  • Die neue Benachrichtigung Partner geändert informiert Sie, wenn ein verwaltetes Unternehmen einem anderen Partner zugeordnet wurde.
  • Lizenzobergrenze ist erreicht umfasst ab sofort eine Liste aller innerhalb der letzten 24 Stunden aufgrund der Überschreitung der Lizenzgrenze nicht lizenzierten Endpunkte.

Öffentliche API

  • EDR-Ereignisse sind jetzt über die Ereignis-Push-Dienst-API in den Formaten JSON, CEF und Splunk verfügbar. Zu diesem Zweck haben wir new-incident zu subscribeToEventTypes hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Push > Ereignistypen der GravityZone API-Dokumentation
  • Über getInstallationLinks und downloadPackageZip erhalten Sie ab sofort vollständige Installationspakete.
  • Als Bitdefender-Partner können Sie jetzt per API-Aufruf die Slot-Reservierung für alle untergeordneten Unternehmen entfernen. Setzen Sie zu diesem Zweck den neuen Parameter removeReservedSlots in setMonthlySubscription.

Gelöste Probleme

Öffentliche API

  • Bei der Ereignis-Push-Dienst-API gab der Parameter network-monitor in subscribeToEventTypes den Fehler Invalid event type zurück.
Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden