Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Erstellen eines Support-Tool-Protokolls für Endpoint Security und BEST

Bitdefender GravityZone schafft volle Transparenz der gesamten Sicherheitssituation und der globalen Sicherheitsrisiken eines Unternehmens und ermöglicht die Steuerung der Sicherheitsdienste, die virtuelle und physische Arbeitsplatzrechner, Server und mobile Geräte schützen. Sämtliche Unternehmenssicherheitslösungen von Bitdefender werden innerhalb der GravityZone über eine zentrale Konsole, das Control Center, verwaltet, das Steuerungs-, Berichts- und Warndienste für die verschiedenen Rollen innerhalb des Unternehmens zur Verfügung stellt.

Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie Sie dem Bitdefender Business Support wichtige Informationen zur Problembehebung zur Verfügung stellen können, falls Endpoint Security oder BEST in Ihrer Umgebung nicht ordnungsgemäß funktionieren sollten.

Übersicht

Endpoint Security und BEST verwalten den Schutz auf dem lokalen Computer. Zudem kommuniziert er mit dem Control Center, um Befehle des Administrators entgegenzunehmen und die Ergebnisse seiner Aktionen zu übermitteln.

Bei Funktionsstörungen von Endpoint Security und BEST benötigt der Bitdefender Business Support detaillierte technische Informationen zu den betroffenen Computern.

Damit Sie diese Informationen bequem bereitstellen können, erhalten Sie mit Bitdefender GravityZone ein eigenes Tool zur Fehlersuche. Sie können auf dieses Endpoint Security/BEST Support Tool über das Control Center zugreifen.

Erstellen eines Support-Tool-Protokolls für Endpoint Security/BEST

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Support-Tool-Protokoll für Endpoint Security/BEST zu erstellen:

  1. Melden Sie sich bei der Control Center-Web-Konsole an.
  2. Klicken Sie im Control Center im Menü oben rechts unter dem Benutzernamen auf den Hilfe & Support-Link.
  3. Klicken Sie im Support-Bereich auf den Link, der zur Architektur des betroffenen Systems passt (32- oder 64-Bit). Abhängig von Ihren Browser-Einstellungen kann das Support Tool an einen festgelegten Speicherort auf Ihrem Computer heruntergeladen werden.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um das Support Tool zu starten.

    Es beginnt damit, die Systemeinstellungen, Programminformationen Betriebssystemprotokolle zu sammeln. Die Ausgabedatei wird auf dem Desktop als Archiv unter dem folgenden Namen angelegt: BDST_[machinename]_[currentdate]

  5. Fügen Sie die Ausgabedatei zur weiteren Problembehandlung als Anhang Ihrem Support-Ticket hinzu.

Falls Sie keinen Zugriff auf das Control Center haben, können Sie das Support Tool für Endpoint Security/BEST über die folgenden Links herunterladen:

  • 32-Bit-Windows-System: hier.
  • 64-Bit-Windows-System: hier.
Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden