Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Blockieren von Usb-Laufwerken Mithilfe der Gerätesteuerung

Kontext

Verhindern Sie, dass Benutzer in Ihrem Netzwerk eine Verbindung zu USB-Laufwerken herstellen.

Empfohlene Problemlösung

Um den Zugriff auf USB-Laufwerke zu blockieren, muss das Modul Gerätesteuerung auf Ihren Endpunkten installiert sein. Über die Gerätesteuerung können Sie eine Blockierregel festlegen und diese richtlinienbasiert anwenden.

note Hinweis:
Diese Änderung gilt nur für externe Speichergeräte.


So können Sie USB-Laufwerke mithilfe der Gerätesteuerung blockieren:

  1. Melden Sie sich am GravityZone Control Center an.
  2. Rufen Sie den Abschnitt Richtlinien auf.
  3. Suchen Sie nach der Richtlinie, die Ihren Zielendpunkten zugeordnet ist, und klicken Sie auf deren Namen, um sie zu bearbeiten.
  4. Gehen Sie zu Gerätesteuerung > Regeln und aktivieren Sie den zugehörigen Schalter, um die Funktion einzuschalten.
  5. Scrollen Sie durch die Geräteklassen und klicken Sie auf Externer Speicher, um eine Blockierregel festzulegen.
  6. Setzen Sie Berechtigung auf Benutzerdef, um Benutzerdefinierte Berechtigungen anzuzeigen.
  7. Suchen Sie USB und setzen Sie es auf Blockiert.
  8. Klicken Sie Speichern, um die Änderungen zu speichern.

Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden