Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Bitdefender markiert legitime Anwendungen

 

Wir sind darum bemüht False Positive Meldungen auf ein Minimum zu reduzieren, jedoch sind die Meldung zumeist auf unzureichende Programiermethoden zurückzuführen (z.B. Anwendungen welche den Master Boot Record verändern, Registryeinträge hinzufügen, Systemdateien ohne Nutzerbestätigung ändern oder erstellte Macros in Office Anwendungen ausführen usw.).

 

Um Ihnen detailliertere Informationen geben zu können und das Problem zu lösen senden Sie uns bitte die Datei(en) wie unten beschrieben zu.


 

Anmerkung: Die Dateien werden ausschliesslich zur Maleware-Analyse verwendet und werden dementsprechend behandelt.

 

1. Deaktivieren Sie den Bitdefender - Echtzeitvirenschutz und/oder andere Sicherheitssoftware die Sie einsetzen;

2. Lokalisieren Sie die Datei(en) auf ihrem Laufwerk;

3. Komprimieren Sie diese mit Hilfe eines gebräuchlichen Archivierungsprogramms Ihrer Wahl.

4. Schützen Sie das Archiv mit dem Passwort "infected"

5. Senden Sie und eine E-Mail mit folgendem Inhalt:

- Das Archiv als Anhang Ihrer Mail

- nennen Sie das Passwort in der Nachricht

- erwähnen Sie den Umstand dass Sie ein "False Positiv" senden (bevorzugt im Betreff der Mail)

6.  Aktivieren Sie den Bitdefender - Echtzeitvirenschutz und/oder andere Sicherheitssoftware, welche Sie einsetzen.

 

Anmerkung: False Positive Berichte werden nach dem Erhalt so schnell wie möglich korrigiert. In der Zwischenzeit können Sie die Datei(en) zur Liste der Ausnahmen hinzufügen.

Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Related information

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden