Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Bitdefender GravityZone Anmerkungen zur Version 6.5.3-70

Veröffentlichungsdatum: 27. November 2018

Sicherheit

  • Sicherheits-Updates von in GravityZone integrierter Fremdsoftware werden ab sofort automatisch bereitgestellt, sobald sie in den Bitdefender-Repositories verfügbar sind. Wenn Sie diese Updates nur dann installieren möchten, wenn auch ein reguläres GravityZone-Update verfügbar ist, müssen Sie diese Option im Control Center unter Konfiguration > Update deaktivieren.
    important Wichtig:
    Diese Funktion wird durch zwei aufeinanderfolgende Updates eingeführt. Das erste Update (Version 6.3.9-3) ist ein Übergangs-Update und hilft bei der Vorbereitung der Umgebung. Das zweite Update (Version 6.5.3-70) wird nach höchstens 30 Minuten erwartet und umfasst alle neuen Funktionen.
  • Es wurde ein Upgrade des Linux-Kernels auf der virtuellen GravityZone-Appliance vorgenommen.
    important Wichtig:
    Sie müssen die Appliance neu starten, um den neuen Kernel zu laden.
  • Eine Reihe weitere Verbesserungen der Sicherheit.

Verbesserungen

  • Was sind Berechtigungen

    Es wurden neue Optionen für Zugriffsberechtigungen basierend auf AD-Sicherheitsgruppen hinzugefügt:

    • Aufführung von Zugriffsregeln und Prioritätsreihenfolge der Regeln pro Domain.
    • Mit Regeln verbundene Ausnahmen ändern sich für betroffene Benutzer. Sie können für jeden Benutzer einsehen, wie sich die Änderung auf das Konto auswirkt.
    • Regelbereinigung und Benutzerdeaktivierung beim Entfernen von AD-Domain-Integrationen.
    • Detaillierte Protokolle auf der Seite Benutzeraktivität.
    • Benutzerstatus und zugehöriger Regelname auf der Seite Konten.
  • Syslog-Benachrichtigungen

    GravityZone hat das Standardformat Common Event Format (CEF) für die Übermittlung von Ereignissen an Syslog übernommen und öffnet so das Tor zu Integrationen mit Security Information and Event Management-Lösungen (SIEM), die diesen Standard teilen. Syslog-Ereignisse sind jetzt in zwei Formaten verfügbar: JSON (Standardeinstellung in GravityZone) und CEF. Weitere Informationen finden Sie im Administratorhandbuch.
    Sie können wählen, welches Format Sie verwenden möchten, wenn Sie einen Syslog-Server auf der Seite Konfiguration > Sonstiges hinzufügen.

  • Lokalisierung

    GravityZone erweitert seine Verfügbarkeit. Benutzer in Tschechien können GravityZone ab sofort in ihrer Muttersprache nutzen.

  • Installieren

    Installationspakete für Sicherheitsagenten sind jetzt für jeden Benutzer über einen Download-Link verfügbar. Sie können diese Links über die Seite an mehrere E-Mail-Empfänger senden.

  • Die CPU-basierte Lizenzierung für Security for Virtualized Environments

    Das CPU-basierte Lizenzierungsmodell wurde verbessert. Wenn Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von Bitdefender.

Gelöste Probleme

  • Malware-Schutz

    Der Kontext-Scan ignorierte Archive.

  • Inhalts-Steuerung

    In Benachrichtigungen über einige blockierte Websites fehlte der Name der Kategorie.

  • Richtlinien

    • Bei der Aktivierung der Endpunkt-Neustartbenachrichtigung wurden auch die Geräte-Scan-Warnungen aktiviert.
    • GravityZone hat die Erstellung von leeren Gerätesteuerungsregeln in der Richtlinie zugelassen.
  • Hilfe & Support

    Support-Tickets wurden ohne Anlagen gesendet, wenn die Obergrenze von 10 MB überschritten war, anstatt den Benutzer zu warnen.

  • Backup

    Einige geplante GravityZone Backups wurden zweimal erstellt.

Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden