Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Bitdefender GravityZone Anmerkungen zur Version 6.5.11-1/6.6.1-2

Veröffentlichungsdatum: 14. Mai 2019

Verbesserungen

Update-System

GravityZone wird mit einem flexibleren Update-System ausgestattet, das Ihnen mehr Kontrolle über den Update-Vorgang gibt. Zu den Verbesserungen gehören:

  • Anforderungsvalidierung vor der Installation
  • Fortschrittsverfolgung für jede Appliance über das Control Center
  • Update-Synchronisation aller Appliances
  • Automatisches Fortsetzen des Updates, falls es durch einen Neustart der Appliance oder einen Absturz unterbrochen wurde
  • Integritätsprüfungen bei Änderungen an der GravityZone-Infrastruktur
    Ab diesem Update müssen für die Installation der GravityZone-Rollen die gleichen Haupt- und Nebenversionsnummern von GravityZone verwendet werden, sowohl für die Image-Datei als auch für die Bereitstellung.
    Diese Anforderung gilt sowohl bei der Neuinstallation einer bestehenden Rolle als auch bei einer Erweiterung Ihrer GravityZone-Installation.
    Die GravityZone-Versionsnummer besteht aus den folgenden Bestandteilen: hauptversion.nebenversion.patch. So ist beispielsweise bei Version 6.5.3-1 die Hauptversion 6, die Nebenversion 5 und die Patch-Version 3-1.
important Wichtig:
  • Öffnen Sie Port 22 (eingehend und ausgehend), um SSH-Verkehr zu jeder virtuellen GravityZone-Appliance zuzulassen.
  • Sie müssen dieses Update manuell durchführen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Update, sobald diese verfügbar ist. Automatische Updates sind ausgesetzt, weil Änderungen am Update-System an sich vorgenommen werden.
Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden