Wenden Sie sich direkt an unser Support-Team

Das System scheint infiziert zu sein

Achten Sie darauf, uns die folgenden Informationen zu liefern, so dass wir die Ursache nachvollziehen können und Ihnen eine schnelle Lösung anbieten können:

HINWEIS: Diese Informationen werden nur zur Malware-Analyse genutzt und dementsprechend behandelt.

1.Beschreiben Sie den Grund, weshalb Sie glauben, dass Ihr PC mit Malware infiziert ist.

2. Mit dem "Datei anhängen"-Feld, können Sie einen Screenshot hochladen, der die Malware oder die Auswirkungen der Malware zeigt (falls zutreffend).

3. Aktualisieren Sie Ihre Bitdefender Software, führen Sie einen Deep Scan des Systems durch und fügen Sie den Scan Bericht  Ihrer E-Mail hinzu.

4. Liefern Sie einen BDSys log (wie unten beschrieben):

- Speichern Sie den BDSys Tool auf Ihrem Rechner und führen Sie es aus;
- Klick auf „Log erstellen“ Knopf, um die Erstellung der Log Datei anzufangen. Ein Fortschrittsbalken wird der Stand anzeigen;
- Am Ende wird man eine Meldung bekommen, dass die Log Datei auf Ihrem Bildschirm gespeichert wurde, mit dem Namen: bdsyslog.zip
- Senden Sie uns die erstellte Log Datei.

5. Liefern Sie einen GMER log (wie unten beschrieben):

- Führen Sie die Datei gmer.exe aus
- Das Tool benötigt einen kleinen Moment zur Durchführung des ersten Scans.
- Auf den "Scan"-Button an der rechten unteren Seite des Fensters klicken. Sie werden bemerken, dass die Schaltfläche sich in "Stop" ändert, dies zeigt, dass das Tool einen Bericht erstellt
- Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, wird die Taste wieder zurück zu "Scan" wechseln
- Klicken Sie auf den "Speichern unter ..." Button und speichern Sie den Bericht in ein Verzeichnis Ihrer Wahl und nennen sie die Datei "gmer.log"
- Laden Sie die "gmer.log"-Datei mit Hilfe des "Datei anhängen"-Feldes hoch

6. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Absenden"
 

Sie finden die Lösung für Ihr Problem nicht? Öffnen Sie bitte ein E-Mail-Ticket und wir werden Ihre Fragen oder Bedenken in der kürzesten Zeit beantworten.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Senden