Meistgescannte URLs

URL-Statusdienst – Erkennt schädliche URLs und IP-Adressen

Prüft URLs auf Phishing, Betrug und andere Gefahren


oder

Rufen Sie uns an unter +1-408-716-8339

URLs auf Bedrohungen überprüfen

Der URL-Statusdienst erkennt schädliche und betrügerische Websites und Phishing-Versuche in Echtzeit, noch bevor diese Ihre Geräte infizieren können, indem er die URLs oder IP-Adressen auf mögliche Gefahren prüft. Es gibt viele Gründe, warum sich unsere Partner für den Dienst entscheiden und ihn in ihre Produkte und Dienstleistungen integrieren:

  • Lässt sich mit dem Partnerprodukt integrieren, um neue Einnahmen zu generieren.
  • Sorgen Sie mit dieser Zusatzdienstleistung für steigende Umsätze.
  • Hebt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von der Konkurrenz ab.
  • Bietet Cloud-basierte Bedrohungserkennung in Echtzeit.
  • Identifiziert schädliche Websites und informiert den Benutzer oder Administrator über die Risiken.

Ressourcenschonende und einfache Prüfung von IP-Adressen

Partner müssen keine ressourcenintensiven Clients oder Agenten installieren. Alle Online-Bedrohungen werden ohne zusätzlichen Verarbeitungsaufwand oder Speicheranforderungen in der Bitdefender Cloud erkannt. Die Verarbeitung und Überprüfung erfolgt stets über die Bitdefender Cloud, wofür lediglich eine Internetverbindung benötigt wird. Dieser Dienst bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich.:

  • Schützt Benutzer vor schädlichen Websites.
  • Verwendet Sandbox-Technologie, um die Gefährlichkeit von unbekannten Bedrohungen zu ermitteln.
  • Erkennt auch bisher unbekannte, potenziell schädliche Exploits.
  • Verarbeitet tausende Anfragen aus geografisch weit verteilten Standorten.

Schädliche URLs aufspüren

Partner können den URL-Statusdienst problemlos implementieren und Kunden können ihn bequem nutzen. Der Dienst benötigt keine zusätzliche Hardware oder Speicherkapazität. Und so funktioniert der URL-Statusdienst::

  • Website-Informationen werden durch die Bitdefender Cloud überprüft, um festzustellen, ob die URL oder IP-Adresse schädlich ist.
  • Schädliche Websites können sofort blockiert werden, um zu verhindern, dass der Benutzer sie aufruft.
  • Es kann eine Benachrichtigung angezeigt werden, die den Benutzer auf die potenzielle Gefahr hinweist, die von einer Website ausgeht. Der Benutzer kann dann selbst entscheiden, ob er die Seite auf eigenes Risiko aufrufen möchte..
  • Falls der Benutzer keine Benachrichtigungen erhält oder auf dem Gerät nichts angezeigt wird, hat die Bitdefender Cloud die Seite als unbedenklich eingestuft.

Schützt Endpunkte, Netzwerk-Appliances und Cloud-Infrastrukturen

Der URL-Statusdienst kann auf verschiedene Weisen umgesetzt werden, um das Umsatzpotenzial zu steigern oder ein Produkt hervorzuheben. Egal, ob Sie Ihre Kunde direkt auf dem Gerät oder in der Cloud schützen möchten, mit dem URL-Statusdienst können schädliche Aktivitäten verhindert werden.

  • Prüft alle URLs oder IP-Adressen auf Endpunkt- oder Geräteebene unabhängig vom verwendeten Browser.
  • Prüft alle auf schädliche URLs auf Netzwerk-, Gateway- oder Perimeter-Ebene. Anbieter von Internet-Sicherheit und innovativen Firewall-Lösungen profitieren besonders.
  • Ermöglicht es Partnern, ihren Kunden das Produkt als Dienstleistung anzubieten. Sorgt für ein sicheres und vertrauensvolles Nutzererlebnis, indem alle URLs vor Verbindungsaufbau mit einer Website geprüft werden.
  • Bietet Big-Data-Unternehmen eine hervorragende Datenquelle für Korrelationsanalysen und Musterentwicklung.