Anti-Malware-Software-Development-Kit (SDK)


oder

Rufen Sie uns an unter +40 751 514 316

Entwickelt für die Implementierung in Endpunkten, Netzwerken und in der Cloud

Schützt vor und entfernt Malware-Bedrohungen

Modernster Malware-Schutz

Ein Sicherheitsmodell mit drei Schutzschichten bewahrt Nutzer auch vor modernster Malware. Die erste Schicht verwendet URL-Filter, Spam-Schutz, Phishing-Schutz und Online-Bedrohungserkennung, um Malware zu identifizieren, noch bevor sie auf das Gerät gelangt. Die zweite Schicht setzt auf Heuristiken, Emulation und generische Signaturen, um bisher unbekannte Malware zu identifizieren. Die dritte Schicht beobachtet das Dateiverhalten und verschiebt verdächtige Dateien in Quarantäne.

Stets aktueller Schutz vor Bedrohungen

Noch nie war die Verwendung von Cloud-Technologie einfacher. Abhängig von Ihrer Konfiguration der Virenschutz-SDK können sich auch einen kleineren und ressourcenschonenden Virenschutz-Client implementieren, der nach unbekannten oder potenziell gefährlichen Dateien sucht. Jede Datei, die nicht bereits von der Virenschutz-Engine geprüft und als unbedenklich eingestuft wurde, wird in die Antimalware Cloud übermittelt. Es wird ein eindeutiger Hash erzeugt, der dann anhand der Informationen in der Cloud geprüft wird, um festzustellen, ob die Datei infiziert ist.

Umfasst auch mobile und Mac-Malware

Alle Virenschutz-SDKs umfassen die Erkennung von mobiler Malware auf Plattformen wie Android, iPhone, Symbian und Windows Mobile. Zusätzlich erkennt das Virenschutz-SDK auch Mac-Malware und wird regelmäßig aktualisiert, um der wachsenden Malware-Bedrohung zu begegnen.

Das Core-Virenschutz-SDK von Bitdefender

Das Core-Virenschutz-SDK ermöglicht die tiefe Integration mit bestehenden oder neuen Produkten. Entwickler erhalten die volle Kontrolle und können die einzelnen Elemente flexibel implementieren. Es eignet sich ideal für alle, die bereits Erfahrung in der Integration von Sicherheitstechnologien haben und über eine bestehende Sicherheitsarchitektur oder ein Framework für eine neue Sicherheitstechnologie verfügen.

Das High-Level-Virenschutz-SDK von Bitdefender

Das High-Level-Virenschutz-SDK bietet Zugriff auf die wichtigsten Funktionen des Core-Virenschutz-SDKs, kommt aber mit minimalen Entwicklungsaufwand aus. Es eignet sich besonders für Unternehmen, die Virenschutztechnologie implementieren möchten, dabei aber auf weitreichende Anpassungen und die umfassende Kontrolle über einzelne Funktionen verzichten können.

Reduzieren Sie Entwicklungszeiten

Durch Verwendung einer einzigen Application Programming Interface (API) muss nur eine einzige Integration entwickelt werden, die dann auf verschiedenen Plattform zum Einsatz kommen kann, was die Entwicklungszeit reduziert. Muss einem Kunden zum Beispiel die Nutzung einer älteren Plattform eingeräumt werden, können die Nutzer so später auch ohne großen Recodierungsaufwand von der alten Plattformen auf eine neuere Version migriert werden. Durch gemeinsame APIs für verschiedene Plattformen können erhebliche Kosten- und Zeiteinsparungen erzielt werden.

Plattformübergreifend

Software-Development-Kits können auf den gängigsten Betriebssystemen - Windows, Mac und Linux - sowie auf gängigen Hardware-Plattformen wie x86-, MIPs-, PowerPC-, QorIQ- und PowerQuicc eingesetzt werden.