Bitdefender hat die Verbindung einer Anwendung zum Internet blockiert

In diesem Artikel helfen wir Ihnen herauszufinden, welches Bitdefender-Modul die Funktionalität Ihrer Anwendung beeinträchtigt, und fügen dann eine Ausnahme hinzu, die das normale Verhalten wiederherstellt.


 

Schritt 1.

A.      Bitte deaktivieren Sie das Firewall-Modul und prüfen Sie, ob die Anwendung funktioniert:

•      Öffnen Sie Bitdefender von Ihrem Desktop aus.

•       Klicken Sie im linken Bereich auf Schutz.

•      Schalten Sie die Firewall durch Drücken des EIN / AUS-Schalters aus (der Schalter sollte grau sein, wenn das Modul ausgeschaltet ist).

 

B.      Überprüfen Sie, ob die App mit deaktivierter Firewall funktioniert. Wenn es funktioniert, aktivieren Sie die Firewall erneut und fügen Sie eine Ausnahme für die Anwendung in der Bitdefender-Firewall hinzu, wie unten beschrieben:

•      Öffnen Sie Bitdefender von Ihrem Desktop aus.

•      Klicken Sie im linken Bereich auf Schutz und dann im Firewall-Bereich auf Einstellungen.

•      Rufen Sie die Registerkarte Regeln auf und klicken Sie dann auf Regel hinzufügen. Ein neues Fenster wird angezeigt.

•       Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie die ausführbare Datei der Anwendung aus (normalerweise im Installationsordner der App). Klicken Sie dann auf OK und Speichern, um die Dialogfelder zu schließen.

Mit der neuen Regel sollte Ihre Anwendung so funktionieren, wie sie sein sollte.

 

Schritt 2.

A.      Wenn dies nicht funktioniert hat, muss der Verschlüsselter Web-Scan deaktiviert sein. Bitte befolgen Sie die Schritte:

•       Öffnen Sie Bitdefender von Ihrem Desktop aus.

•      Klicken Sie im linken Bereich auf Schutz und greifen Sie im Bereich Online-Gefahrenabwehr auf Einstellungen zu.

•       Stellen Sie in der folgenden Liste sicher, dass der Verschlüsselter Web-Scan deaktiviert ist.

•      Testen Sie Ihre Anwendung mit deaktiviertem Modul.

 

B.      Wenn die Anwendung funktioniert, aktivieren Sie das Modul erneut und fügen Sie eine Ausnahme für die App hinzu, wie unten beschrieben:

•      Öffnen Sie Bitdefender von Ihrem Desktop aus.

•      Klicken Sie im linken Bereich auf Schutz und dann im Bereich Online-Gefahrenabwehr auf Einstellungen.

•      Greifen Sie auf den blauen Link Ausnahmen verwalten zu, klicken Sie auf + Ausnahme hinzufügen, navigieren Sie zum Pfad der Anwendung, wählen Sie ihn aus und drücken Sie OK.

•      Stellen Sie im selben Fenster sicher, dass die Schaltfläche Online-Gefahrenabwehr auf EIN (blau) eingestellt ist, und drücken Sie Speichern.

Mit der neuen Regel sollte Ihre Anwendung so funktionieren, wie sie sein sollte.

 

War dieser Artikel hilfreich?
No votes yet.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos