Was muss ich wissen, bevor ich IPv6 aktiviere?

Als ersten Schritt vor der Aktivierung von IPv6 müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Internetdienstleister IPv6-Verbindungen unterstützt. Um das zu überprüfen, können Sie sich entweder an Ihren Internetdienstleister wenden und fragen, ob er IPv6 unterstützt, oder das Verbindungskabel Ihres Internetdienstleisters (wenn möglich) direkt an einen Laptop oder Computer anschließen und überprüfen, ob Sie mindestens eine IPv6-Adresse erhalten.

Falls Ihr Internetdienstleister IPv6 unterstützt und Sie einen Router zwischen Ihrer Internetverbindung und Ihrer BOX verwenden, überprüfen Sie, ob bei Ihrem Router die IPv6-Funktion aktiviert ist. Gehen Sie dazu auf die Konfigurationsoberfläche des Routers (üblicherweise über eine Webseite zugänglich) und überprüfen Sie die IPv6-Einstellung. Stellen Sie sicher, dass sie aktiviert ist; alternativ können Sie ein Gerät direkt mit dem Router verbinden, um zu überprüfen, ob eine IPv6-Adresse empfangen wird. Falls Sie eine IPv6-Adresse auf Ihrem Gerät erhalten haben, können Sie überprüfen, ob die Funktion ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie eine Website zum Testen der IPv6-Funktionalität aufrufen, so zum Beispiel http://ipv6-test.com/.

Wenn Sie alle oben genannten Bedingungen erfüllen, können Sie IPv6 mit Ihrer BOX verwenden. Falls Ihr Internetdienstleister oder Router IPv6 nicht unterstützt, können Sie sich für weitere Informationen an Ihren Internetdienstleister oder Routerhersteller wenden.

War dieser Artikel hilfreich?
Rating: 1.0. From 8 votes.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos