Bitdefender-Datentresore verwenden

 

Bitdefender-Datentresore verwenden

Der Bitdefender-Datentresor gibt Ihnen die Möglichkeit verschlüsselte, passwortgeschützte logische Laufwerke (Tresore genannt) auf Ihrem Computer zu erstellen, in denen Sie sicher Ihre wichtigen und vertraulichen Daten speichern können. Physisch gesehen ist der Tresor eine auf der lokalen Festplatte gespeicherte Datei mit der Endung .bvd. Wenn Sie einen Datentresor erstellen, sind zwei Aspekte wichtig: die Größe und das Passwort.

Die voreingestellte Größe von 100 MB sollte für Ihre privaten Dokumente, Exel-Dateien und andere Daten ausreichen. Für Videos und andere große Dateien jedoch benötigen Sie mehr Speicherplatz. So können Sie Ihre vertraulichen Dateien und Ordner sicher in einem Bitdefender-Datentresor speichern.

Einen Bitdefender-Datentresor erstellen und ihn mit einem Passwort schützen

So erstellen Sie einen neuen Datentresor:

1. Öffnen Sie die Bitdefender-Programmoberfläche.

2. Gehen Sie zum Bereich Privatsphäre.

3. Klicken Sie im Modul DATEIVERSCHLÜSSELUNG auf Tresor erstellen.

4. Klicken Sie im neu geöffneten Fenster auf Durchsuchen und wählen Sie den Speicherort des Datentresors.

5. Geben Sie einen Namen für den Tresor in das entsprechende Feld ein.

6. Wählen Sie einen Laufwerkbuchsbuchstaben aus dem Menü.

Wenn Sie einen Datentresor öffnen, wird ein virtuelles Laufwerk mit dem gewählten Laufwerksbuchstaben unter Arbeitsplatz erscheinen.

7. Geben Sie das Tresorpasswort ein und bestätigen Sie es in dem Feld darunter.

8. Wenn Sie die Standardgröße des Tresors (100 MB) ändern möchten, können Sie das über die Pfeile (hoch und runter) neben dem Feld Tresorgröße tun oder über die Tastatur die gewünschte Größe eingeben.

HINWEIS: Die Größe wird in MB angegeben.

9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen.

HINWEIS: Wenn Sie den Datentresor öffnen, wird unter Arbeitsplatz ein virtuelles Laufwerk angezeigt. Dieses Laufwerk hat den Laufwerksbuchstaben, der dem Datentresor zugewiesen wurde.

Dateien oder Verzeichnisse, die Sie sichern möchten, zum Tresor hinzufügen

So fügen Sie eine Datei zum Tresor hinzu:

1. Öffnen Sie den Ordner, in dem der Tresor gespeichert ist und finden Sie die Datei mit der Endung .bvd.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tresordatei und wählen Sie dann Bitdefender-Datentresor und anschließend Öffnen.

3. Geben Sie im neuen Fenster das Passwort und den Laufwerksbuchstaben des Tresors ein.

Sie können nun in dem Laufwerk, in dem der entsprechende Datentresor gespeichert ist, wie gewohnt Windows-Explorer-Operationen durchführen.

Um einem offenen Datentresor eine Datei hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, bewegen Sie den Mauszeiger auf Bitdefender-Datentresor und wählen Sie Zum Datentresor hinzufügen.

HINWEIS: Damit dieser Vorgang funktioniert, muss der Tresor offen sein.

Sicherung des Datenressorts

Öffnen Sie einen Tresor nur, wenn Sie auf eine der Dateien zugreifen oder dessen Inhalt verwalten möchten. Zum Verriegeln eines Datentresors klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende virtuelle Laufwerk und wählen dann Bitdefender-Datentresor und dann Verriegeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Tresordatei .bvd nicht löschen. Durch das Löschen der Datei werden auch die Tresorinhalte gelöscht.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Rating: 1.0. From 10 votes.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos