Nach der Installation von Bitdefender 2015 kann ich auf ein Gerät in meinem Netzwerk nicht mehr zugreifen

 

Nach der Installation von Bitdefender 2015 kann ich auf ein Gerät in meinem Netzwerk nicht mehr zugreifen

Abhängig von dem Netzwerk mit dem Sie verbunden sind, könnte die Bitdefender-Firewall die Verbindung zwischen Ihrem System und einem anderen Gerät (zum Beispiel einem anderen Computer oder Drucker) blockieren. Dadurch sind Sie vielleicht nicht mehr in der Lage, Dateien auszutauschen oder zu drucken.

In diesem Fall ist es die beste Lösung, Bitdefender so zu konfigurieren, dass Verbindungen von und zu dem jeweiligen Gerät automatisch zugelassen werden. Sie können für jede Netzwerkverbindung eine eigene vertrauenswürdige Zone konfigurieren.

Ein vertrauenswürdige Zone ist ein Gerät, dem Sie uneingeschränkt vertrauen. Jeglicher Datenverkehr zwischen Ihrem Computer und dem vertrauenswürdigen Gerät wird zugelassen. Um Ressourcen mit bestimmten Geräten wie anderen Computern oder Druckern zu teilen, fügen Sie diese als vertrauenswürdige Zonen hinzu.

Um Ihren Netzwerkadaptern eine vertrauenswürdige Zone hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie das Bitdefender Fenster.

2. Klicken Sie auf das Modul Schutz.

3. Klicken Sie im Fenster Schutz auf Firewall.

4. Wählen Sie im Fenster Firewall den Reiter Adapter aus.

1300 1

5. Hier ist die Option Netzwerkausnahmen blau hervorgehoben. Dort können Sie eine IP-Adresse in das entsprechende Feld eingeben. Sie können auch festlegen, für welche Verbindungen die Einstellung gelten soll und die Berechtigung entsprechend festlegen: Zulassen oder Verweigern.

Wenn eine Verbindung mit dem Gerät immer noch nicht möglich ist, wird das Problem vielleicht nicht durch Bitdefender hervorgerufen. Überprüfen Sie andere mögliche Ursachen, wie z.B:

Die Firewall auf dem anderen Computer könnte die Nutzung des gemeinsamen Druckers oder der Datei blockieren

• Wenn die Windows-Firewall genutzt wird, kann diese folgendermaßen konfiguriert werden, um die Datei- und Druckerfreigabe zu erlauben: Öffnen Sie das Einstellungsfenster für die Windows-Firewall, unter Ausnahmen, wählen Sie die Option Datei- und Druckerfreigabe.

• Wenn eine andere Firewall verwendet wird, greifen Sie bitte auf die entsprechende Dokumentation oder Hilfedatei zurück.

Allgemeine Umstände, die eine Benutzung des oder Verbindung mit dem freigegebenen Drucker verhindern könnten

• Möglicherweise müssen Sie sich als Windows-Administrator anmelden, um auf den freigegebenen Drucker zugreifen zu können.

• Für den gemeinsam genutzten Drucker werden Rechte vergeben, so dass dieser nur bestimmten Computern und Benutzern den Zugriff erlaubt. Falls Sie Ihren Drucker zur gemeinsamen Nutzung freigegeben haben, überprüfen Sie die Rechte, die für den Drucker vergeben wurden, um festzustellen, ob der Nutzer des anderen Computers Zugriffsrechte erhalten hat. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem freigegebenen Drucker aufzubauen, sollten Sie mit Benutzer auf dem anderen Computer abklären, ob Sie die benötigten Rechte haben.

• Der Drucker, der mit Ihren Computer oder dem anderen Computer verbunden ist, ist nicht freigegeben.

• Der freigegebene Drucker wurde dem Computer nicht hinzugefügt.

HINWEIS:Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Druckerfreigabe verwalten können (Drucker freigeben, Rechte vergeben oder entziehen, Verbindungen mit einen freigegebenen Drucker herstellen), klicken sie im Windows-Startmenü auf Hilfe und Support).

Der Zugriff auf einen Netzwerk-Drucker könnte auf bestimmte Computer oder Nutzer beschränkt sein

• Fragen Sie Ihren Netzwerk-Administrator, ob Sie die notwendigen Rechte besitzen, um auf diesen Drucker zuzugreifen

 

War dieser Artikel hilfreich?
No votes yet.
Please wait...

Sorry about that

How can we improve it?

For any issues with Bitdefender you can always contact us using this form

Beliebte Erklär-Videos