Anleitung zur Aktivierung von Bitdefender in Google Home

Gehen Sie bitte folgendermaßen vor, um Bitdefender in der Google-Home-App zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie die Google-Home-App.
  2. Tippen Sie oben links im Startbildschirm auf die Menü-Schaltfläche.
  3. Tippen Sie auf Entdecken.
  4. Suchen Sie in der App-Liste nach Bitdefender und tippen Sie auf den Eintrag.
  5. Tippen Sie auf Link und geben Sie Ihre Bitdefender-Central-Anmeldedaten ein.

Nutzen Sie Ihre Stimme, um Netzwerkaktivitäten oder Ihren Abonnementstatus abzufragen, finden Sie heraus, wie viele Geräte mit Ihrem WLAN verbunden sind und ob es gefährdete Geräte gibt und nutzen Sie viele weitere Funktionen.

Hier eine Liste der Sprachbefehle für dein Google-Home-Gerät:

  1. "OK, Google, frag Bitdefender, wie hoch meine Netzwerkaktivität heute ist."
  2. "OK, Google, frag Bitdefender, wie viele Geräte es in meinem Netzwerk gibt."
  3. "OK, Google, frag Bitdefender, wie mein Abonnementstatus ist."
  4. "OK, Google, frag Bitdefender: Habe ich gefährdete Geräte in meinem Netzwerk?"
  5. "OK, Google, bitte Bitdefender, meine Geräte zu optimieren." (Dadurch wird die Ein-Klick-Optimierung auf deinem Gerät gestartet, verfügbar nur für Windows-Geräte.)
  6. "OK, Google, sag Bitdefender: Scan meine Laptops." (Du kannst den gleichen Dienst für alle Geräte benutzen: Drucker, Computer, intelligente Leuchten usw.)

Hier eine Übersicht der Sprachbefehle für den Elternberater. Beachte, dass der Bitdefender-Assistent bereits geöffnet sein muss:

  1. "OK, Google, bitte Bitdefender, das Internet für Michael zu pausieren." Mit diesem Sprachbefehl werden die Internetverbindungen auf allen Geräten Ihres Kindes angehalten. Um die Internetverbindung wiederherzustellen, müssen Sie nur sagen: "OK, Google, bitte Bitdefender die Internetverbindung für Michael fortzusetzen.".
  2. "OK, Google, bitte Bitdefender, mein Kind zu orten". Wenn der Elternberater auf dem Gerät des Kindes installiert ist, kann Bitdefender seinen Standort über das Gerät ermitteln. Du kannst auch mehrere Kinder mit deinem Konto verknüpfen. Verwende dann einfach den jeweiligen Namen, um ihren Standort zu erfragen.

Mit den folgenden Sprachbefehlen bleiben Sie über die Online-Aktivitäten Ihrer Kinder auf dem Laufenden:

  1. "OK, Google, frag Bitdefender Wie viel Zeit hat mein Kind an seinen Geräten verbracht."
  2. "OK, Google, frag Bitdefender Wie viel Zeit hat mein Kind heute auf Facebook verbracht."
  3. "OK, Google, frag Bitdefender Wie viel Zeit hat mein Kind heute auf Instagram verbracht."

Hinweis: Um die Bitdefender-Befehle verwenden zu können, muss deine Bitdefender BOX eingerichtet sein und du benötigst ein aktives Bitdefender-BOX-Abonnement. Zur Verwendung der Elternberater-Befehle muss der Elternberater auf dem Windows-, Mac OS-, Android- oder iOS-Gerät deines Kindes bereits installiert sein.