3 Min Lesezeit

7 Anzeichen dafür, dass es Zeit für Kindersicherungen auf den Geräten Ihrer Kinder ist

Rémi VIRLOUVET

September 17, 2021

Ad Ein Produkt zum Schutz aller Geräte - ohne Performance-Einbußen.
90 Tage kostenfrei testen
7 Anzeichen dafür, dass es Zeit für Kindersicherungen auf den Geräten Ihrer Kinder ist

Kinder sind heute stärker digital vernetzt, als ihre Eltern es je waren, und trotz ihrer Technikaffinität sind sie auch mehr Online-Gefahren ausgesetzt als diese.

Das Internet ist nicht nur eitel Sonnenschein mit Spiel und Spaß. Es ist ein Ort, an dem wir mit Millionen von Fremden, die nicht unbedingt gute Absichten haben, in Kontakt treten und Informationen austauschen.

Wenn schon Erwachsene Opfer von Betrügern, Stalkern und Cyberkriminellen werden können, dann kann man sich leicht vorstellen, welchen Gefahren und Herausforderungen Kinder oder Jugendliche in der digitalen Welt ausgesetzt sind.

In der Online-Welt findet man nicht nur lustige Katzenvideos, Facebook-Posts und TikTok-Clips, sondern bekommt es auch mit verstörenden Inhalten, Cybermobbing, Straftätern und bösartigen Aktivitäten aller Art zu tun.

Kindersicherungssoftware kann dazu beitragen, den Computer oder das Mobilgerät Ihres Kindes sicherer zu machen, denn Sie können unangemessene Inhalte überwachen und filtern und Ihr Kind beim Umgang mit diesen Geräten auf den richtigen Weg führen. Bevor Sie jedoch eine solche Software auf den Geräten oder Computern Ihrer Kinder einrichten, sollten Sie frei und offen mit ihnen darüber sprechen, wie die Software funktioniert und welchen Zweck sie hat.

Außerdem sollten Sie Kindersicherungssoftware nicht dazu verwenden, zwanghaft jeden Schritt Ihrer Kinder im Netz zu verfolgen, in ihre Privatsphäre einzudringen oder sie emotional unter Druck zu setzen.

Wann ist der Einsatz einer Kindersicherung angeraten?

Wenn Sie sich Sorgen bezüglich der Online-Aktivitäten Ihrer Kinder machen, aber nicht sicher sind, ob oder wann Sie eine Kindersicherung auf deren Geräten einsetzen sollen, sollten Sie auf sieben Anzeichen achten, die Ihnen bei der Entscheidung für die nächsten Schritte helfen:

  • Kinder nehmen ihr Mobilgerät heimlich mit ins Zimmer oder sagen nicht die Wahrheit, wenn sie gefragt werden, wie lange sie es benutzt haben. Dieses Verhalten lässt sich bei vielen Kindern beobachten, die nicht genug von einem bestimmten Video oder von ihrem Lieblingsspiel bekommen können, aber es kann auch auf weitaus gefährliche Aktivitäten hindeuten.
  • Ihr Kind beginnt, familiäre Pflichten und Hausaufgaben zu vernachlässigen und verbringt immer mehr Zeit im Netz.
  • Die Kinder ziehen sich von den anderen Familienmitgliedern zurück und verbringen ihre gesamte Freizeit an ihren Mobilgeräten. Wenn Ihr Kind sich immer mehr mit seinem Smartphone oder Tablet beschäftigt und dieses Verhalten das Familienleben beeinträchtigt, könnte es an der Zeit sein, die Bildschirmzeit zu begrenzen.
  • Der Browserverlauf Ihrer Kinder verrät, dass sie sich auf nicht altersgerechten Websites herumtreiben – Kinder sind neugierig und suchen zunächst nach ganz harmlosen Dingen, geraten dann aber fatalerweise auf eine schiefe Ebene mit nicht jugendfreien Inhalten und Apps.
  • Ihr Kind isoliert sich von der Familie, und Sie finden unangemessene Instant-Messaging-Apps auf dem Gerät. Dies ist wahrscheinlich eines der beunruhigendsten Anzeichen für Eltern, denn es könnte bedeuten, dass ihr Kind mit einem Fremden kommuniziert.
  • Sie stellen fest, dass Ihre Kinder zu viele Inhalte online teilen, Hunderte von „Freunden“ haben, die sie im wirklichen Leben gar nicht kennen, und alle ihre Profilinformationen öffentlich sichtbar sind.
  • Ihr Kind zeigt Anzeichen von Erschöpfung und kann sich nicht auf Schularbeiten, häusliche Pflichten oder andere Aktivitäten konzentrieren. Die Pandemie hat das Ausmaß an digitalen Aktivitäten bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen in die Höhe schnellen lassen. Wenn Ihre Kinder nicht genug Schlaf bekommen, weil sie zu viel Zeit an ihren Mobilgeräten verbringen, ist es sicherlich an der Zeit, ihre Bildschirmzeit zu begrenzen, damit sie sich wieder besser konzentrieren und gesünderen Aktivitäten nachgehen können, die ihre Kreativität fördern, ihnen Zeit für ausreichend Schlaf lassen und ihr Leben allgemein wieder in geordnetere Bahnen bringen.

Die Kindersicherung von Bitdefender ist in mehreren unserer Sicherheitsprodukte enthalten. Sie bietet Eltern und Erziehungsberechtigten digitale Hilfe, wenn es darum geht, die Online-Sicherheit der Kinder, die internetfähige Geräte nutzen, zu erhöhen. Die Software filtert ungeeignete digitale Inhalte heraus und gestattet es den Eltern, die Bildschirmzeit zu begrenzen sowie die Online-Aktivitäten Ihres Nachwuchses zu verfolgen. Es ist auch möglich, die letzten Telefonkontakte des Kindes auf verdächtige oder unbekannte Nummern zu überprüfen und zu ermitteln, wo es sich gerade befindet, wenn es nicht bei Ihnen ist.

tags


Autor



Jetzt sofort

Top Beitrag

Wird Ihr Netflix-Konto vielleicht auch schon im Darkweb angepriesen? So schützen Sie es

Wird Ihr Netflix-Konto vielleicht auch schon im Darkweb angepriesen? So schützen Sie es

August 26, 2021

3 Min Lesezeit
Schad-Apps rund um das Thema Impfungen: So immunisieren Sie Ihr Android-Gerät

Schad-Apps rund um das Thema Impfungen: So immunisieren Sie Ihr Android-Gerät

Mai 12, 2021

2 Min Lesezeit
Weltkennworttag

Weltkennworttag

Mai 06, 2021

2 Min Lesezeit
Gemeinsam für ein besseres Internet: Jeder Tag ist Aktionstag für mehr Internetsicherheit

Gemeinsam für ein besseres Internet: Jeder Tag ist Aktionstag für mehr Internetsicherheit

Februar 12, 2021

2 Min Lesezeit

FOLLOW US ON

SOCIAL MEDIA


Das könnte Sie auch interessieren

Update-Chamäleon weiß: Nur wer sich anpasst, bleibt Cyberbedrohungen einen Schritt voraus Update-Chamäleon weiß: Nur wer sich anpasst, bleibt Cyberbedrohungen einen Schritt voraus
Rémi VIRLOUVET

Oktober 22, 2021

2 Min Lesezeit
Wearables und Privatsphäre: 5 Tipps zum Schutz Ihrer Daten
Wearables und Privatsphäre: 5 Tipps zum Schutz Ihrer Daten
Rémi VIRLOUVET

Oktober 20, 2021

2 Min Lesezeit
Sind Lösungen für die Mobilgerätesicherheit sinnvoll oder reine Geldmacherei?
Sind Lösungen für die Mobilgerätesicherheit sinnvoll oder reine Geldmacherei?
Rémi VIRLOUVET

Oktober 20, 2021

2 Min Lesezeit